iOS "Kontaktschlüsselbestätigung"

Benutzeravatar
mama
Beiträge: 1867
Registriert: Di 8. Feb 2022, 10:48

iOS "Kontaktschlüsselbestätigung"

#1

Beitrag von mama »

das gibt es wohl seit 17.2. Bringt das für jemanden, der nicht gerade beim Geheimdienst bringt greifbare Vorteile - aber eventuell auch Nachteile?
(ich bin beim Hinzufügen eines neuen iMessage-Kontakts darauf gestoßen und frage mich, ob ich diese Bestätigung Aktivierungen soll?)
Danke
siehe: https://support.apple.com/de-de/118246
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
pc13
Beiträge: 1539
Registriert: Mo 7. Feb 2022, 18:37
Wohnort: Blumbg. ü. Werneuchen

#2

Beitrag von pc13 »

Nachteile sind mir nicht bekannt. Vorteil ist, Du kannst dann relativ sicher sein, daß der Empfänger der Nachricht tatsächlich der ist, mit dem Du Nachrichten austauschen willst. Bei Threema gibt es eine ähnliche Funktion. Da wird allerdings im physischen Beisein des Nachrichtenaustauschpartners ein QR Code gescannt und somit sicher gestellt, wem das Konto gehört.
Das tut besser gut, wie wenne dem Pastor morgens die Hand gibst.
Every military sucks, it is just about who sucks least!
Benutzeravatar
mama
Beiträge: 1867
Registriert: Di 8. Feb 2022, 10:48

#3

Beitrag von mama »

pc13 hat geschrieben: Sa 1. Jun 2024, 10:22 Nachteile sind mir nicht bekannt. Vorteil ist, Du kannst dann relativ sicher sein, daß der Empfänger der Nachricht tatsächlich der ist, mit dem Du Nachrichten austauschen willst. Bei Threema gibt es eine ähnliche Funktion. Da wird allerdings im physischen Beisein des Nachrichtenaustauschpartners ein QR Code gescannt und somit sicher gestellt, wem das Konto gehört.
danke!
lamariposa
Beiträge: 375
Registriert: Mo 7. Feb 2022, 09:04
Wohnort: Bei Hamburg

#4

Beitrag von lamariposa »

Bei mir würde das schon an den Systemanforderungen scheitern:
iPadOS/iOS 17.2 und MacOS 14.2 auf sämtlichen bei iMessage angemeldeten Geräten. DAS schaffe ich bestimmt die nächsten 5 Jahre nicht - mindestens :shock:
Und den iCloud-Schlüsselbund werde ich sicherlich NIE auf allen entsprechenden Geräten aktivieren ...

Aber wenn man das eh alles hat ist das sicherlich nicht verkehrt.
Antworten