Fehlerhafte Videoanzeige (OCLP schuld?)

Benutzeravatar
Macmacfriend
Beiträge: 6191
Registriert: So 6. Mär 2022, 11:03
Wohnort: Zwischen Buch- und Weinpresse

#41

Beitrag von Macmacfriend »

@ meisterleise + terrajojo

Der Grund unterschiedlicher Grafikprobleme trotz gleicher Rechner und Grafikkarte liegt vermutlich darin, dass Sonoma höhere Grafikanforderungen stellt und deshalb in Ventura weniger Störungen vorkommen.
Русский военный корабль, иди нахуй!
Benutzeravatar
meisterleise
Beiträge: 404
Registriert: Fr 11. Feb 2022, 11:28
Wohnort: Bielefeld

#42

Beitrag von meisterleise »

Yes, allerdings hatte ich es ja mit OS13 auch getestet. Erst bis runter auf OS12 war das Problem verschwunden.
Benutzeravatar
Macmacfriend
Beiträge: 6191
Registriert: So 6. Mär 2022, 11:03
Wohnort: Zwischen Buch- und Weinpresse

#43

Beitrag von Macmacfriend »

Ich war von #1 ausgegangen („Gegeben ist: OCLP 1.3 - macOS 14.1.2“).
Dann waren die Grafikanforderungen also erst in Monterey erträglich. :)
Русский военный корабль, иди нахуй!
Benutzeravatar
meisterleise
Beiträge: 404
Registriert: Fr 11. Feb 2022, 11:28
Wohnort: Bielefeld

#44

Beitrag von meisterleise »

Ich war alle Systeme durchgegangen. Erst als ich bei OS X14 angekommen war schlussfolgerte ich daraus, dass die gekaufte GPU defekt sein müsse. :rolleyes:
Benutzeravatar
Macmacfriend
Beiträge: 6191
Registriert: So 6. Mär 2022, 11:03
Wohnort: Zwischen Buch- und Weinpresse

#45

Beitrag von Macmacfriend »

Forschung ist hartes Brot. ;)
Русский военный корабль, иди нахуй!
Benutzeravatar
meisterleise
Beiträge: 404
Registriert: Fr 11. Feb 2022, 11:28
Wohnort: Bielefeld

#46

Beitrag von meisterleise »

Ja, aber so oft wie ich jetzt schon OCLP-Systeme installiert, getestet und zerstört habe (Schätzungen gehen von >20 aus) kann es nicht mehr lange dauern, bis ich darin so weise bin wie du. :D

Es sei denn, ich gebe jetzt bald auf und kaufe mir einen MacStudio. Es fehlt nicht mehr viel. :axe:
Benutzeravatar
Macmacfriend
Beiträge: 6191
Registriert: So 6. Mär 2022, 11:03
Wohnort: Zwischen Buch- und Weinpresse

#47

Beitrag von Macmacfriend »

meisterleise hat geschrieben: Mo 25. Mär 2024, 09:08 ... kann es nicht mehr lange dauern, bis ich darin so weise bin wie du. :D
Statt Weiser bin ich eher Jäger und Sammler. ;)
Русский военный корабль, иди нахуй!
Benutzeravatar
terrajojo
Beiträge: 147
Registriert: Mo 7. Feb 2022, 19:10
Wohnort: Bergen NDS

#48

Beitrag von terrajojo »

Moin!
meisterleise hat geschrieben: So 24. Mär 2024, 20:50 Echt? Spannend. Und wenn du Webseiten mit Videos mit Firefox besuchst? Laufen die normal? Zum Beispiel:
Websitemitvideo1 oder Websitemitvideo2
Die sehen in Firefox bei mir so aus (also in dem Fall nicht grün, sondern mit vielen Streifen):
(YT Videos wiederum sind nicht betroffen. Alles sehr mysteriös)
Ich habe Firefox (den ich nicht mag), runtergeladen und installiert.
In Safari sind diese beiden Web-Seiten einwandfrei.
In Firefox so wie bei dir:
FireFox.jpg
Nicht zu geniessen… :mad:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Jürgen



Weisheit der Woche:
Niest der Gast ins Essen rein, wird er wohl erkältet sein.
Benutzeravatar
meisterleise
Beiträge: 404
Registriert: Fr 11. Feb 2022, 11:28
Wohnort: Bielefeld

#49

Beitrag von meisterleise »

@terrajojo Ah, also wie zu erwarten war. Danke für's Testen!

Das gilt dann übrigens auch für diverse Videoprogramme, wie im Eingangsbeitrag von mir aufgelistet. Aber wenn Videobearbeitung für dich kein Thema ist, dann wirst du damit wohl leben können.
Benutzeravatar
meisterleise
Beiträge: 404
Registriert: Fr 11. Feb 2022, 11:28
Wohnort: Bielefeld

#50

Beitrag von meisterleise »

Bin nun endlich dazu gekommen, die AMD Radeon R9 von meinem Testrechner in den Hauptrechner einzubauen und bin nun anscheinend alle Video Fehldarstellungen los. Auch der iOS-Simulator in Xcode, der mit der NVIDIA nur schwarze Screens zeigte, funktioniert nun perfekt. :D

Alle Fehldarstellungen waren also nur auf die NVIDIA GPU zurückzuführen.
Für OCLP Macs also anscheinend immer besser AMD nutzen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Macmacfriend
Beiträge: 6191
Registriert: So 6. Mär 2022, 11:03
Wohnort: Zwischen Buch- und Weinpresse

#51

Beitrag von Macmacfriend »

meisterleise hat geschrieben: Mo 20. Mai 2024, 21:56 Alle Fehldarstellungen waren also nur auf die NVIDIA GPU zurückzuführen.
Für OCLP Macs also anscheinend immer besser AMD nutzen.
Das lässt sich so allgemein nicht sagen. ;) Denn OCLP unterstützt Non-Metal-GPUs von NVIDIA und AMD gleichermaßen.
https://github.com/dortania/OpenCore-Le ... issues/108

Die Frage, ob es zu Problemen kommt oder nicht, hängt hier also weniger vom Hersteller ab, sondern vielmehr von der jeweiligen Modellreihe. So gibt es auch AMDs, die rumzicken. Die beste Grafikkarte ist darum immer eine Metal-GPU.
Русский военный корабль, иди нахуй!
Benutzeravatar
meisterleise
Beiträge: 404
Registriert: Fr 11. Feb 2022, 11:28
Wohnort: Bielefeld

#52

Beitrag von meisterleise »

Naja wahrscheinlich ist das wohl so (ich schrieb ja auch "anscheinend" ;) ). Allerdings habe ich mittlerweile zumindest Bestätigung dafür im Web bekommen (Discord Channels), dass dieser Fehler extrem häufig durch NVIDIA Treiber entsteht, während AMD Nutzern der Fehler unbekannt war.

Letzteres muss natürlich auch nicht unbedingt was heißen, denn vor allen Dingen habe ich im Web die Erfahrung gemacht, dass viele mit ihrem OCLP-Mac einfach nur websurfen und Office aufrufen und dann feststellen: jau funktioniert.

Bei diversen Youtube-Gurus mit ihren OCLP-Channels ist es noch schlimmer. Die schauen nur, ob das System läuft, öffnen ein paar Standard Apple Anwendungen und dann ist der Test für sie bestanden. Ich habe zumindest nicht einen Ytuber gefunden, der wirklich testet und sagt, was ein/ihr OCLP-Mac kann oder eben nicht kann.
Benutzeravatar
Macmacfriend
Beiträge: 6191
Registriert: So 6. Mär 2022, 11:03
Wohnort: Zwischen Buch- und Weinpresse

#53

Beitrag von Macmacfriend »

meisterleise hat geschrieben: Di 21. Mai 2024, 09:43 Bei diversen Youtube-Gurus mit ihren OCLP-Channels ist es noch schlimmer. Die schauen nur, ob das System läuft, öffnen ein paar Standard Apple Anwendungen und dann ist der Test für sie bestanden. Ich habe zumindest nicht einen Ytuber gefunden, der wirklich testet und sagt, was ein/ihr OCLP-Mac kann oder eben nicht kann.
Das ist nicht „noch schlimmer“, sondern der Plan. :) Denn die OCLP-Entwickler verfolgen nur ein Ziel, nämlich die neuen Systeme und deren Funktionen mit alten Intel-Macs zu "verheiraten". Das Catering der abertausend Programme für macOS ist jedoch nicht Teil der Hochzeit. Bei derzeit 32 Entwicklern, die OCLP unentgeltlich und in ihrer Freizeit programmieren, wäre das selbst bei entsprechendem Willen nie zu leisten. Darum muss jeder Hochzeitsgast selber schauen, ob und wie er/sie mit den jeweils benötigten Programmen klarkommt. Deshalb werden bei den Tests der „Youtube-Gurus“ in der Regel auch nur die Systemfunktionen wie WLAN, Bluetooth, Grafik usw. sowie einzelne Apple-Programme geprüft. Ich hoffe, die Braut gefällt nach ihrer Jungkur trotzdem. ;)
Русский военный корабль, иди нахуй!
Benutzeravatar
meisterleise
Beiträge: 404
Registriert: Fr 11. Feb 2022, 11:28
Wohnort: Bielefeld

#54

Beitrag von meisterleise »

Macmacfriend hat geschrieben: Di 21. Mai 2024, 10:48Das Catering der abertausend Programme für macOS ist jedoch nicht Teil der Hochzeit.
Das ist schon klar. Falls das ein Missverständnis war: die Rede war ja auch nicht von den Entwicklern des OCLP, sondern von den Ytubern & Bloggern etc., die sich das Thema auf die Fahne geschrieben haben. Da vermisse ich tiefergehende Tests doch sehr. Würde ich solche Infos verbreiten, wäre es für mich zumindest selbstverständlich, meinen Abonnementen aufzuzeigen, was geht und was nicht geht. Natürlich kann man da niemals alles abdecken. Erst recht nicht, wenn jemand das mit 10 unterschiedlichen Macs macht (ich weiß ja, wie viel Arbeit das ist und habe da meinen Respekt vor). Aber ein bisschen mehr, als "System läuft" würde ich schon erwarten.
Benutzeravatar
Macmacfriend
Beiträge: 6191
Registriert: So 6. Mär 2022, 11:03
Wohnort: Zwischen Buch- und Weinpresse

#55

Beitrag von Macmacfriend »

Dass dies eine allein schon mathematisch unrealistische Erwartung ist, zeigt bereits der Umstand, dass es solche Videos nicht gibt. Denn der Aufwand wäre nicht nur aufgrund der unzähligen Mac-Programme astronomisch hoch.

Hinzu kommen bei solchen Tests als weitere Testparamenter nämlich noch die diversen Versionen jedes einzelnen Programms sowie unterschiedliche Versionen von Rechner, Grafikkarte, OCLP, OpenCore usw. Daraus ergeben sich am Ende Abermillionen unterschiedliche Test-Konfigurationen. :rolleyes:

Zudem ließe sich in den Videos nicht erkennen, ob ein Programmproblem möglicherweise gar nicht mit OCLP ursächlich zu tun hat, sondern z. B. mit einer plist-Datei, Library o. a.

Ach was, ich melde für dich bei youtube einfach mal „meisterleises Testecke“ an. :grin:
Русский военный корабль, иди нахуй!
Benutzeravatar
meisterleise
Beiträge: 404
Registriert: Fr 11. Feb 2022, 11:28
Wohnort: Bielefeld

#56

Beitrag von meisterleise »

Was du da sagst, gilt aber für jedes System und jede Kombination von Apps und Komponenten – ganz besonders in der Windowswelt. Dann könnte man die Suche nach Bugs bzw. deren Lösungsfindung ja gleich ad acta legen. :roll:

Aber egal, mach den Kanal auf! :rock: Ich habe viel zu berichten... :D
Benutzeravatar
Macmacfriend
Beiträge: 6191
Registriert: So 6. Mär 2022, 11:03
Wohnort: Zwischen Buch- und Weinpresse

#57

Beitrag von Macmacfriend »

Die Bug-Suche ist Aufgabe der Programm-Entwickler und lenk mal nicht mit Windows ab. ;)

Btw, ein User mit 14.3 Sonoma, Nvidia GT 650M und OCLP 1.3.0 konnte das Problem mit iOS Simulator 15.2 und dem letzten Xcode lösen – probiert?
Русский военный корабль, иди нахуй!
Benutzeravatar
meisterleise
Beiträge: 404
Registriert: Fr 11. Feb 2022, 11:28
Wohnort: Bielefeld

#58

Beitrag von meisterleise »

Wie? Nö, ich fand meinen Plan mit dem Wechsel der GPU einfacher. :aetsch:
Benutzeravatar
Macmacfriend
Beiträge: 6191
Registriert: So 6. Mär 2022, 11:03
Wohnort: Zwischen Buch- und Weinpresse

#59

Beitrag von Macmacfriend »

Okeeehhh ... :)
Русский военный корабль, иди нахуй!
Antworten