AW 6 - 2-jährig - 83 % Batterieleistung?

Benutzeravatar
AndreasG
Beiträge: 624
Registriert: Mo 7. Feb 2022, 08:51

AW 6 - 2-jährig - 83 % Batterieleistung?

#1

Beitrag von AndreasG »

Oha, sowas in der Art habe ich immer befürchtet. Meine AW - noch nicht mal ganz 2-jährig - muss spürbar öfter an die Ladestation. Dieser Eindruck bestätigt sich bei der Anzeige der noch verfügbaren Kapazität: Lausige 83 % werden da angezeigt.

Klar, ich benutze die Watch intensiv, weil ich fast täglich Sport treibe. Da ist die Watch natürlich mit dabei.

Ist das normal? Eure Erfahrungen?
Benutzeravatar
gandalf22
Beiträge: 198
Registriert: So 6. Feb 2022, 22:18
Wohnort: SMÜ

#2

Beitrag von gandalf22 »

Hallo,

zwei Jahre intensive Nutzung und nur ca. 17% weniger Leistung als neu?

Was willst und erwartest du eigentlich von so einer winzigen Stromquelle? Das ist doch kein Wunderding!
Sei froh, dass der Akku noch so gut in Schuss ist und freu dich über deine tolle Watch :nicken:


Grüße

Gandalf
Irgend etwas bleibt immer übrig (unbekannter Automechaniker)
Benutzeravatar
kaulebeen
Beiträge: 241
Registriert: Mo 7. Feb 2022, 08:10
Wohnort: oben, unterm Dach

#3

Beitrag von kaulebeen »

AW 5, bei Erscheinen gekauft, 82%
Bin zufrieden.
gehn tun tät´s…
Benutzeravatar
AndreasG
Beiträge: 624
Registriert: Mo 7. Feb 2022, 08:51

#4

Beitrag von AndreasG »

gandalf22 hat geschrieben: So 20. Nov 2022, 21:31 Hallo,

zwei Jahre intensive Nutzung und nur ca. 17% weniger Leistung als neu?

Was willst und erwartest du eigentlich von so einer winzigen Stromquelle? Das ist doch kein Wunderding!
Sei froh, dass der Akku noch so gut in Schuss ist und freu dich über deine tolle Watch :nicken:


Grüße

Gandalf
Na ja, ob winzig oder riesig...Akku bleibt Akku. Und wenn der Akku nicht mal mehr 24 h durchält - was immer öfter vorkommt, beeinträchtigt das die Freude schon etwas ;)

Meine AW ist kein Spielzeug, dafür war sie zu teuer. Wo steht der Akku nach 4 Jahren? Bei 60 %? Dann wird sie keinen halben Tag mehr durchhalten.

Nun, immerhin kann man den Akku ja tauschen. Ich hoffe dann bloss, dass der Austausch-Akku nicht bereits 2 Jahre rumgelegen hat :frown:
Benutzeravatar
AndreasG
Beiträge: 624
Registriert: Mo 7. Feb 2022, 08:51

#5

Beitrag von AndreasG »

kaulebeen hat geschrieben: So 20. Nov 2022, 21:50 AW 5, bei Erscheinen gekauft, 82%
Bin zufrieden.
Also 3 Jahre alt, richtig? So hätte ich mir das schon eher vorgestellt.
Die 1-jährige AW meines Sohnes hat noch 96 %. Und er macht auch sehr viel Sport. E-Sport. Vielleicht sollte darauf umsteigen :D
Benutzeravatar
Stromer
Beiträge: 1372
Registriert: Mo 7. Feb 2022, 16:10
Wohnort: am Rande des Rheintals

#6

Beitrag von Stromer »

gandalf22 hat geschrieben: So 20. Nov 2022, 21:31 Hallo,

zwei Jahre intensive Nutzung und nur ca. 17% weniger Leistung als neu?

Was willst und erwartest du eigentlich von so einer winzigen Stromquelle? Das ist doch kein Wunderding!
Sei froh, dass der Akku noch so gut in Schuss ist und freu dich über deine tolle Watch :nicken:


Grüße

Gandalf
Die Akkuleistung darf man nicht mit 100% = sehr gut, 0% = Akku hinüber bewerten. Akkus unter 80% der Nennkapazität sind nicht mehr höchstleistungsfähig und werden von Apple während der Garantiezeit als berechtigt für einen kostenlosen Batterietausch bewertet.
Alf
Beiträge: 39
Registriert: Mo 14. Feb 2022, 07:08

#7

Beitrag von Alf »

AppeWatch 3, Herbst 2017 gekauft, immer noch maximale Kapazität 95 %, optimiertes Laden eingestellt.
Auch ich nutze sie intensiv und trage sie nachts, um den Schlaf zu überwachen.
Benutzeravatar
AndreasG
Beiträge: 624
Registriert: Mo 7. Feb 2022, 08:51

#8

Beitrag von AndreasG »

Alf hat geschrieben: Mo 21. Nov 2022, 18:43 AppeWatch 3, Herbst 2017 gekauft, immer noch maximale Kapazität 95 %, optimiertes Laden eingestellt.
Auch ich nutze sie intensiv und trage sie nachts, um den Schlaf zu überwachen.
Nun, das ist interessant. Fast schon unglaublich. Wurden anno 2017 bessere Akkus verbaut? Habe ich ein "Montagsmodell" erwischt?

Nachts trage ich sie übrigens auch. Ich lade meine täglich ca. 20 Uhr. Dann hat sie meistens noch 25 %, manchmal auch nur noch 10 %. Anfgangs hielt der Akku gut 1 1/2 Tage durch, wenn ich das Laden mal vergessen hatte. Das ist heute nicht mehr möglich.
Alf
Beiträge: 39
Registriert: Mo 14. Feb 2022, 07:08

#9

Beitrag von Alf »

Ich lade morgens gegen 6:30 Uhr, und abends hat sie 53%. Morgens dann 48 bis 50%. Sie schaltet um 23:00 Uhr in den Schlafmodus und trackt natürlich Puls, Atem etc.
Benutzeravatar
pc13
Beiträge: 409
Registriert: Mo 7. Feb 2022, 18:37
Wohnort: Blumbg. ü. Werneuchen

#10

Beitrag von pc13 »

Meine 5 ist bei einer Batterieleistung von 81%. Ich trage sie fast ständig, sie wird viel genutzt, auch zum telefonieren. Geladen wird sie zweimal täglich.
Truth is a sword without a handle
Und nochwas: Menschen ohne Macke, sind kacke.
Benutzeravatar
BDX
Beiträge: 117
Registriert: Mo 7. Feb 2022, 06:22

#11

Beitrag von BDX »

Fast alle Akkus in Apple Geräten gehen recht schnell bis auf knapp über 80 % runter und bleiben dann teils Jahre bei dem Stand. Das ist bei vielen Lithium-Ionen-Akkus so. Meine AW6 ist nach nun 2 Jahren und 1 Monat auch bei 82 , auch schon länger. Die läuft ja quasi auch seit 2 Jahren non-stop.
Für mich ist das OK so. :)
Benutzeravatar
kaulebeen
Beiträge: 241
Registriert: Mo 7. Feb 2022, 08:10
Wohnort: oben, unterm Dach

#12

Beitrag von kaulebeen »

AndreasG hat geschrieben: Mo 21. Nov 2022, 05:16 Also 3 Jahre alt, richtig? So hätte ich mir das schon eher vorgestellt.
Korrekt, 3 Jahre täglich in Gebrauch. Wird meist früh und abends ca. 1/2 Stunde auf das Ladepad gepackt.
gehn tun tät´s…
Benutzeravatar
BDX
Beiträge: 117
Registriert: Mo 7. Feb 2022, 06:22

#13

Beitrag von BDX »

AndreasG hat geschrieben: Mo 21. Nov 2022, 05:16
kaulebeen hat geschrieben: So 20. Nov 2022, 21:50 AW 5, bei Erscheinen gekauft, 82%
Bin zufrieden.
Also 3 Jahre alt, richtig? So hätte ich mir das schon eher vorgestellt.
Wer sagt denn, dass deine AW 6 in 1 Jahr nicht auch bei 82 % steht? Ich würde fast davon ausgehen, dass es so kommt. ;)
Benutzeravatar
AndreasG
Beiträge: 624
Registriert: Mo 7. Feb 2022, 08:51

#14

Beitrag von AndreasG »

BDX hat geschrieben: Mi 23. Nov 2022, 15:53
AndreasG hat geschrieben: Mo 21. Nov 2022, 05:16
kaulebeen hat geschrieben: So 20. Nov 2022, 21:50 AW 5, bei Erscheinen gekauft, 82%
Bin zufrieden.
Also 3 Jahre alt, richtig? So hätte ich mir das schon eher vorgestellt.
Wer sagt denn, dass deine AW 6 in 1 Jahr nicht auch bei 82 % steht? Ich würde fast davon ausgehen, dass es so kommt. ;)
Ja, wenn das bloss so wäre. Persönliche Erfahrungen mit der AW habe ich nicht - ist ja meine Erste - aber jahre- bzw. jahrzehntelange Erfahrungen mit dem iPhone lassen hier nichts Gutes erwarten.

Warum sollte die Restkapazität bei etwas über 80 % verharren? Dann müsste man Apple ja unterstellen, mit dieser Anzeige Schindluderei zu betreiben bzw. diese gezielt zu manipulieren. Denn es ist schlicht ein Fact, das Litihium-basierte Akkus altern - einerseits chemisch, auch wenn gar nicht im Einsatz - und andererseits durch die begrenzte Anzahl Ladezyklen. Beides führt dazu dass die Kapazität mehr oder weniger konstant über die Zeit abnimmt.

Und dann kommt noch der temperaturbedingte Effekt dazu: Je älter ein Akku, desto stärker reagiert er auf kühlere Temperaturen. Mein 2-jähiges iPhone 12 mit 83 % Restkapazität beginnt schon wieder damit: Kaum ist es draussen etwas kühler, schaltet es bei noch 25 bis 30 % plötzlich ab. Das würde dann im nächsten Jahr zu Abschaltungen bei 40 % oder mehr führen. Alles erlebt mit den Vorgängern.

Nun - zumindest das werde ich bei diesem iPhone nicht mehr durchmachen müssen: Das 14 Pro ist bestellt und kommt noch dieses Jahr :) Das erwartet Apple schliesslich von mir :D
Alf
Beiträge: 39
Registriert: Mo 14. Feb 2022, 07:08

#15

Beitrag von Alf »

Hast Du vielleicht Musik beim Sport gehört (über das iPhone)? Die Musik kann man ja auch über die Watch regeln. Immer wenn ich Musik über das iPhone laufen lasse (AirPlay oder CarPlay) leert sich der Akku der Uhr sehr schnell. Wahrscheinlich wohl, weil die Watch immer mit dem iPhone redet. Ich habe noch nicht gefunden, wo ich diese "Kontaktaufnahme" verhindern kann.
Benutzeravatar
kaulebeen
Beiträge: 241
Registriert: Mo 7. Feb 2022, 08:10
Wohnort: oben, unterm Dach

#16

Beitrag von kaulebeen »

Das ist ja interessant, weil bei mir auch sehr viel über Wireless CarPlay läuft. Aber das sich dabei der Akku der Watch schneller leeren soll ist mir noch nicht aufgefallen. Auch der Akku vom iPhone ist nicht ungebührlich schnell leer, selbst wenn Navi + Mucke läuft.
gehn tun tät´s…
Alf
Beiträge: 39
Registriert: Mo 14. Feb 2022, 07:08

#17

Beitrag von Alf »

Werden denn auf der Watch die Bedienelemente für die Musik angezeigt?
Benutzeravatar
MacJoerg
Beiträge: 443
Registriert: Mo 7. Feb 2022, 11:21

#18

Beitrag von MacJoerg »

Alf hat geschrieben: Do 24. Nov 2022, 15:40 wo ich diese "Kontaktaufnahme" verhindern kann.
Uhr -> Einstellungen -> Allgemein -> Automatisch starten
Alf
Beiträge: 39
Registriert: Mo 14. Feb 2022, 07:08

#19

Beitrag von Alf »

Gibt es bei mir nicht. Watch OS 8.7.1

Also das automatisch starten.
Alf
Beiträge: 39
Registriert: Mo 14. Feb 2022, 07:08

#20

Beitrag von Alf »

Ich habe es hier gefunden:
BCF1D77D-D9B3-4AD5-B8B7-71064A2F71F1.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten