Foto Scanner App gesucht

Benutzeravatar
kaulebeen
Beiträge: 198
Registriert: Mo 7. Feb 2022, 08:10
Wohnort: oben, unterm Dach

Foto Scanner App gesucht

#1

Beitrag von kaulebeen »

Ich wollte heute den verregneten Sonntag nutzen und endlich mal die wichtigsten Bilder aus diversen Fotoalben Einscannen. Also den Epson V330 an das kürzlich erworbene MB Air gestöpselt, den Treiber von der Seite geladen und installiert. Aber, der Epson macht keinen Mucks. :(
Also das olle PowerBook ausgepackt, damit ist der Scanner definitiv schon im Einsatz gewesen, aber auch nix.

Neuen Scanner kaufen für ein paar wenige Bilder lohnt nicht, also mal im iOS AppStore geschaut, was es so an Apps für den Zweck gibt. Die Suchfunktion ist katastrophal, was soll man nehmen. Eine Suche bei Google brachte auch nur als Test getarnte Werbeartikel zu Tage.

Daher meine Frage: Nutzt hier jemand eine solche App und wie zufrieden ist er damit?
Warum diese und keine andere?
Im Idealfall könnte die App die Bilder gleich zu einem Webspace meiner Wahl hochladen, aber speichern in der Kamerarolle und spätere Übertragung auf den Mac oder Webspace ist auch ok.
gehn tun tät´s…
Benutzeravatar
Rotweinfreund
Beiträge: 1738
Registriert: So 6. Feb 2022, 15:45
Wohnort: MacPomm

#2

Beitrag von Rotweinfreund »

Ich nutze QuickSan und MS Lens, kenne keine anderen, da deren Funktionsumfang und Zuverlässigkeit mir ausreichen.
Benutzeravatar
DangerMouse
Beiträge: 592
Registriert: So 6. Feb 2022, 21:09
Wohnort: Friedberg (Wetterau)

#3

Beitrag von DangerMouse »

Das ja beides fürs Mobile - es gibt einfach nix besseres für macOS als Hamrick VueScan https://www.hamrick.com aber das kost halt - ist den Preis aber Wert (und irgendwie glaube ich gibt es da Lifetime Updates - ich habs jedenfalls 2007 gekauft und seit 15 Jahren musste ich nix mehr blechen :) Wird aber immer noch regelmässig upgedated)
chaotic stupid is not an alignment
Benutzeravatar
Rotweinfreund
Beiträge: 1738
Registriert: So 6. Feb 2022, 15:45
Wohnort: MacPomm

#4

Beitrag von Rotweinfreund »

DangerMouse hat geschrieben: So 18. Sep 2022, 21:43 Das ja beides fürs Mobile
Ja, richtig, denn er wird es nicht umsonst in diesem Brett gepostet haben, oder? :cool:
Benutzeravatar
DangerMouse
Beiträge: 592
Registriert: So 6. Feb 2022, 21:09
Wohnort: Friedberg (Wetterau)

#5

Beitrag von DangerMouse »

Ja aber der Epson kann so wiederbelebt werden (wahrscheinlich) :D
chaotic stupid is not an alignment
Benutzeravatar
Rotweinfreund
Beiträge: 1738
Registriert: So 6. Feb 2022, 15:45
Wohnort: MacPomm

#6

Beitrag von Rotweinfreund »

Auf jeden Fall! VueScan ist unschlagbar mit seiner universellen Unterstützung für auch noch so alte Schätzchen!
Benutzeravatar
Macci
Beiträge: 2464
Registriert: Fr 21. Jan 2022, 11:28
Wohnort: Leibzsch

#7

Beitrag von Macci »

Der Epson ist kaputt ;)
Das Beste an den iPhone-Fotos ist die Geschwindigkeit, mit der mann sie alle löschen kann.
© CC
Benutzeravatar
mama
Beiträge: 361
Registriert: Di 8. Feb 2022, 10:48

#8

Beitrag von mama »

kaulebeen hat geschrieben: So 18. Sep 2022, 21:33 ... Bilder aus diversen Fotoalben Einscannen. ...
da es ja nicht um PDFs geht, werde ich mal diesen noch in die Runde: https://apps.apple.com/de/app/fotoscann ... 1165525994
Benutzeravatar
kaulebeen
Beiträge: 198
Registriert: Mo 7. Feb 2022, 08:10
Wohnort: oben, unterm Dach

#9

Beitrag von kaulebeen »

DangerMouse hat geschrieben: So 18. Sep 2022, 21:43 Das ja beides fürs Mobile - es gibt einfach nix besseres für macOS als Hamrick VueScan https://www.hamrick.com aber das kost halt - ist den Preis aber Wert (und irgendwie glaube ich gibt es da Lifetime Updates - ich habs jedenfalls 2007 gekauft und seit 15 Jahren musste ich nix mehr blechen :) Wird aber immer noch regelmässig upgedated)
VueScan ist mir bekannt, aber mit defekter Hardware no Way…
gehn tun tät´s…
Benutzeravatar
kaulebeen
Beiträge: 198
Registriert: Mo 7. Feb 2022, 08:10
Wohnort: oben, unterm Dach

#10

Beitrag von kaulebeen »

Rotweinfreund hat geschrieben: So 18. Sep 2022, 21:38 Ich nutze QuickSan und MS Lens, kenne keine anderen, da deren Funktionsumfang und Zuverlässigkeit mir ausreichen.
QuickScan arbeitet hier für Dokumente, hat ScanBot (jetzt Swift Scan) ersetzt. Fotos muss ich testen. MS Lens scheint auch mehr auf Dokumente ausgerichtet zu sein. Hast du damit schon Fotos digitalisiert?
gehn tun tät´s…
Benutzeravatar
kaulebeen
Beiträge: 198
Registriert: Mo 7. Feb 2022, 08:10
Wohnort: oben, unterm Dach

#11

Beitrag von kaulebeen »

mama hat geschrieben: Mo 19. Sep 2022, 00:07
kaulebeen hat geschrieben: So 18. Sep 2022, 21:33 ... Bilder aus diversen Fotoalben Einscannen. ...
da es ja nicht um PDFs geht, werde ich mal diesen noch in die Runde: https://apps.apple.com/de/app/fotoscann ... 1165525994
Hast du damit praktische Erfahrung?
gehn tun tät´s…
Benutzeravatar
mama
Beiträge: 361
Registriert: Di 8. Feb 2022, 10:48

#12

Beitrag von mama »

ja, (wenn man die Anwendungsfälle im einstelligen Bereich als "praktische Erfahrung" ansehen will). Ist nichts für den Ausdruck von Plakatwänden, um aber Erinnerungen aus Fotoalben zu digitalisieren, reicht es.
Ausprobieren - es kostet nix.
Benutzeravatar
kaulebeen
Beiträge: 198
Registriert: Mo 7. Feb 2022, 08:10
Wohnort: oben, unterm Dach

#13

Beitrag von kaulebeen »

Ziel ist ein Fotobuch mit den besten Bildern aus den vielen über die Jahre entstandenen Alben. Negative existieren teilweise noch, sind aber nicht sortiert in einem Schuhkarton.
Zuletzt geändert von kaulebeen am Mo 19. Sep 2022, 09:04, insgesamt 1-mal geändert.
gehn tun tät´s…
Benutzeravatar
Rotweinfreund
Beiträge: 1738
Registriert: So 6. Feb 2022, 15:45
Wohnort: MacPomm

#14

Beitrag von Rotweinfreund »

kaulebeen hat geschrieben: Mo 19. Sep 2022, 07:33 MS Lens scheint auch mehr auf Dokumente ausgerichtet zu sein. Hast du damit schon Fotos digitalisiert?
Deine Anforderung, speziell Fotos zu scannen, habe ich völlig außer Acht gelassen, sorry!
Ich habe noch nie Fotos damit digitalisiert.
Benutzeravatar
kaulebeen
Beiträge: 198
Registriert: Mo 7. Feb 2022, 08:10
Wohnort: oben, unterm Dach

#15

Beitrag von kaulebeen »

Rotweinfreund hat geschrieben: Mo 19. Sep 2022, 09:01 Ich habe noch nie Fotos damit digitalisiert.
Ich eben auch nicht, bisher wurde das iPhone nur als Dokumentenscanner benutzt.
gehn tun tät´s…
Benutzeravatar
MacJoerg
Beiträge: 303
Registriert: Mo 7. Feb 2022, 11:21

#16

Beitrag von MacJoerg »

Rotweinfreund hat geschrieben: Mo 19. Sep 2022, 09:01
Ich habe noch nie Fotos damit digitalisiert.
ich schon. Funktioniert gar nicht schlecht.
Benutzeravatar
HJD
Beiträge: 1369
Registriert: Mo 7. Feb 2022, 18:24

#17

Beitrag von HJD »

Was heißt das – der Scanner macht keinen Mucks?

Vielleicht gehen wir erst mal da auf Ursachensuche. Kann ja nicht sein, dass der einfach so kaputt gegangen ist.
Wenn alle Stricke reißen, ist Aufhängen keine Option.
Benutzeravatar
kaulebeen
Beiträge: 198
Registriert: Mo 7. Feb 2022, 08:10
Wohnort: oben, unterm Dach

#18

Beitrag von kaulebeen »

Kann doch sein. Hat sein Vorgänger, ein CanoScan auch getan. Natürlich merkt man das immer erst, wenn man das Teil wieder mal braucht.
Er lässt sich einschalten, die Kontroll-LED leuchtet kurz grün und blinkt dann dauerhaft rot. Laut Epson Support Dokument ein Fall für den Service oder die Tonne, da eine Reparatur sicherlich teurer als neukaufen kommt. Entweder ist die Elektronik hinüber oder die Beleuchtung, beides läuft auf einen Komplettausch hinaus.
gehn tun tät´s…
Benutzeravatar
hekarl
Beiträge: 93
Registriert: Do 10. Feb 2022, 14:59
Wohnort: DD

#19

Beitrag von hekarl »

HJD hat geschrieben: Mo 19. Sep 2022, 15:33 Was heißt das – der Scanner macht keinen Mucks?
:D wahrscheinlich genau das was es heißt … :lol: ;)
(war Spaß!) :pfeiff:

Wie sieht's mit dem Netzteil aus? Schon mal nachgemessen, ob das noch was liefert (oder soviel wie es soll)?
Das wäre mein erster Gedanke gewesen.
Bei den letzten 2 oder 3 Geräten hier, die "kaputt" gingen, war es das Netzteil das den Geist aufgab. Andererseits hebe ich funktionierende Netzteile von ausgedienten Geräten oft länger auf – man weiß ja nie, ob V und mA woanders mal passen.
Benutzeravatar
hekarl
Beiträge: 93
Registriert: Do 10. Feb 2022, 14:59
Wohnort: DD

#20

Beitrag von hekarl »

:klimper: ahh ok, deine Antwort kam zwischendurch.
Antworten