Hilfe, MacBook Pro Scharnier defekt?

  • Autor
  • Nachricht

thomasien

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: München
1  Fr Feb 09, 2018 18:50
Hallo liebes Sofa!

Meine Güte war ich schon lange nicht mehr hier, schön dass es das Sofa noch gibt!

Ein Problem treibt mit zur Verzweiflung:
Mein MacBook Pro (13,3 Mid 2010, high sierra) geht unvermittelt in den Ruhezustand bzw wird der Bildschirm schwarz.

Tastenanschläge oder kurz auf die off-Taste wecken es nicht wieder auf. Naja manchmal...

Womit man es recht sicher wieder wecken kann, ist den Deckel hin und her bewegen und wenn das Bild kommt, auf druck oder Zug halten. Lässt man los ist es meist wieder weg.

Aber manchmal kann man den Deckel dann auch loslassen und es geht wieder.

Gibt es einen Kontakt für den sleep Mode, der defekt sein könnte?

Ich hab mich schon über den Austausch des kompletten Deckels informiert, aber mein Display und die Rückseite sind top.

Deswegen die Frage:
Könnte es ein Bauteil sein, das man auch separat tauschen kann? Die Scharniere?

Vielen Dank für jede Hilfe!

Viele Grüße, Thomas

armin

Online

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
2  Fr Feb 09, 2018 19:07
Bist du dir sicher, dass es sich um den sleep mode handelt? Klingt eher so, als würde die Hintergrundbeleuchtung ausfallen. Läuft Musik vielleicht weiter?

Üblicherweise wird der Schlafmodus per Magnetschalter im Display deaktiviert und aktiviert.
y
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.

thomasien

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: München
3  Fr Feb 09, 2018 19:27
Also, wenn er schwarz ist:
Tastatur reagiert nicht,
Tastaturbeleuchtung geht aus,
Atmungs-Lämpchen geht an

Jetzt ist er an und:
Sound läuft jetzt, aber jetzt geht er natürlich nicht aus, ich melde mich!

Viele Grüße, Thomas

armin

Online

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
4  Fr Feb 09, 2018 19:38
Nee, ok, das Atmungslämpchen reicht mir. Das ist der Ruhezustand. Fragt sich nur noch, warum die Tastatur nicht zuverlässig aufweckt. Vielleicht, weil du zu kurz nach dem Einschlafen wieder wecken willst? Das geht erst, wenn er „wirklich“ schläft.

Meiner ging immer in den Rubezustand, wenn er durch mein magnetisches Uhrarmband in den Schlaf geschickt wurde.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.

thomasien

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: München
5  Fr Feb 09, 2018 21:06
Wow, was für eine Idee, ich hab auch ne neue Uhr mit so nem Magnetladeding, aber jetzt Sitz ich ohne Uhr dran und er wacht aus dem normalen Schlaf nicht auf.

Ich klapp auf, er atmet und schläft weiter...

armin

Online

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
6  Fr Feb 09, 2018 21:42
Naja, vielleicht ist der entsprechende Sensor kaputt?
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.

thomasien

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: München
7  Sa Feb 10, 2018 13:25
Ja, die Frage ist, wo sitzt denn der und welches Teil muss man austauschen, dass das mit ausgetauscht ist?

armin

Online

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
8  Sa Feb 10, 2018 13:56
Im Deckel selbst ist eigentlich nur der Magnet verbaut, der Sensor ist unten. Wo genau er sitzt, weiß ich nicht, dazu müsstest du mal mit einem Magneten die rechte und linke Gehäuseseite abfahren.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.

Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

LESEN!