JBL On Stage IIIP - Anleitung

  • Autor
  • Nachricht

Crazy&Hoarse

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: wo ned amoi Fux'n Has sich Guade Nacht song
1  Mi Mär 14, 2018 8:46
Die Musiksammlung meines iPods (60 GB) wird über die Lautsprecher-Dockingstation JBL On Stage IIIP wiedergegeben.

Das Gerät wurde über eBucht erworben, aber der AUX Out scheint nicht zu funktionieren, und die Funktion des USB-Ausgangs bleibt mir schleierhaft, da der iPod über das Netzteil aufgeladen wird.

Im Zwischennetz sind entsprechende Gebrauchsanleitungen nicht mehr vorhanden. Hat eine(r) von Euch eine solche noch zur Verfügung, die mir als PDF-Dokument an PN geschickt werden kann?

Danke, C&H
Quod licet bovi, non licet Iovi - Was dem Ochsen erlaubt ist - Jupiter ist es nicht erlaubt.

prinzale

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Oldenburg
2  Mi Mär 14, 2018 9:18
gruß prinzale

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
3  Mi Mär 14, 2018 9:32
Crazy&Hoarse hat geschrieben: der AUX Out
bist du dir da sicher?
An auxiliary-line input on the back of the speaker makes it compatible with the Shuffle and non-iPod MP3 players, as well; a 3.5mm stereo patch cable is included for such purposes.

Crazy&Hoarse

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: wo ned amoi Fux'n Has sich Guade Nacht song
4  Mi Mär 14, 2018 10:18
@ prinzale, Rotweinfreund

erstmal danke für Eure Antworten. In der Geräte-Bezeichnung habe ich mich geirrt.

Es gibt nämlich zwei Varianten dieser JBL-Dockingstation:

1) JBL On Stage III - mit Audio Out- und Audio In-Buchse. Das ist mein Gerät.

und

2) JBL On Stage III P - nur mit Audio In-Buchse

Meinen iPod kann mann mit einem 3,5 mm Stereokabel über seine Kopfhörer-Buchse mit einem ext. Lautsprecher verbinden, aber nicht über die Aux Out Anschluss im Gerät selber.
Quod licet bovi, non licet Iovi - Was dem Ochsen erlaubt ist - Jupiter ist es nicht erlaubt.

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
5  Mi Mär 14, 2018 10:37
Weshalb willst du den iPod über den AUX OUT verbinden? Dieser Signalweg führt im Normalfall an einen Receiver, Amplifer, Tape Deck o.ä.

Crazy&Hoarse

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: wo ned amoi Fux'n Has sich Guade Nacht song
6  Mi Mär 14, 2018 10:52
Rotweinfreund hat geschrieben:Weshalb willst du den iPod über den AUX OUT verbinden? Dieser Weg führt im Normalfall an einen Receiver, Amplifer, Tape Deck o.ä.


Zu deiner Frage: um mehr Klangvolumen zu bekommen, denn die 2 x 2 Lautsprecher des JBL sind zu mickrig.

Nach meinen Zwischennetz-Recherchen sollte wohl AUX OUT funktionabel gemacht werden, aber wohl nie durchgeführt. Seltsam.
Quod licet bovi, non licet Iovi - Was dem Ochsen erlaubt ist - Jupiter ist es nicht erlaubt.

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
7  Mi Mär 14, 2018 11:03
Ich versteh‘s immer noch nicht: an den AUX schließt man eine externe Anlage an aber keinen iPod!

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
8  Mi Mär 14, 2018 11:52
Das hat er ja und das funktioniert auch.
Aber..... er will wohl noch einen Verstärker (oder Aktivboxen) an den vorhandenen Aux-Out anschließen.
Passive Lautsprecher gehen da natürlich nicht.
Gruß, Jörg

Crazy&Hoarse

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: wo ned amoi Fux'n Has sich Guade Nacht song
9  Mi Mär 14, 2018 12:25
MacJoerg hat geschrieben:Das hat er ja und das funktioniert auch.
Aber..... er will wohl noch einen Verstärker (oder Aktivboxen) an den vorhandenen Aux-Out anschließen.
Passive Lautsprecher gehen da natürlich nicht.


Es funzt nicht über den AUX OUT Ausgang, sondern nur von der iPod Kopfhörer-Buchse zu den Aktiv-Lautsprechern.

Ich glaube, dieser AUX OUT ist einfach tot.
Quod licet bovi, non licet Iovi - Was dem Ochsen erlaubt ist - Jupiter ist es nicht erlaubt.

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
10  Mi Mär 14, 2018 12:54
Der soll doch das Signal nur durchschleifen. Richtig?
Dann mach es doch anders. Du gehst mit Miniklinke in den JBL?
Wenn ja, besorg Dir so was:

https://www.amazon.de/UGREEN-10532-0-2-schwarz-Audio-Kabel-grau/dp/B00LM0ZGK6/ref=sr_1_1?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1521028499&sr=1-1&keywords=Klinke+Verteiler&dpID=41doj6StdeL&preST=_SY300_QL70_&dpSrc=srch

Damit gehst Du in den JBL.
Vom iPod auf die eine Buchse gehst Du mit so was:

https://www.amazon.de/CSL-Klinkenkabel-Verbindungskabel-Voll-Metallstecker-Audiokabel/dp/B01GHOGIM6/ref=sr_1_1?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1521028216&sr=1-1&keywords=Miniklinke+Kabel&dpID=41VVUZIaJTL&preST=_SY300_QL70_&dpSrc=srch

Je nachdem was die Aktivboxen für Eingänge haben brauchst Du, wenn Klinke, noch mal so ein Kabel.
Oder sie haben Chinch-Eingänge. Dann brauchst Du noch so eins:

[url]https://www.amazon.de/UGREEN-Audiokabel-Klinkenkabel-Metallstecker-Metallgehäuse-schwarz/dp/B00LM2Y2U4/ref=sr_1_1?s=ce-de&ie=UTF8&qid=1521028383&sr=1-1&keywords=Miniklinke+Chinch&dpID=51xOZ%252BiHVhL&preST=_SY300_QL70_&dpSrc=srch[/url]

Ich hab mal die "besseren" Versionen der Kabel gepostet. Das gibt's auch alles in "ganz günstig".
Gruß, Jörg

hekarl

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Hufeisennasenhausen
11  Mi Mär 14, 2018 18:46
Crazy&Hoarse hat geschrieben:…Hat eine® von Euch eine solche noch zur Verfügung, die mir als PDF-Dokument an PN geschickt werden kann?
Wir haben auch so ein JBL-Teil, ich weiß aber momentan nicht genau welche Version. Sie steht in der Werkstatt (woanders).
Ich schaue mal danach und nach der Anleitung - sofern sich das nicht zwischenzeitlich erledigt hat.?

hekarl

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Hufeisennasenhausen
12  Mi Mär 14, 2018 19:09
Nachtrag: Obwohl mir auch noch nicht so richtig klar ist wie und warum du was anschließen willst …
bei JBL selbst (zumindest auf der engl. Site) findet man das Manual; ich denke, das müsste auch das richtige sein für dein Gerät:
https://www.jbl.com/on/demandware.stati ... 0Guide.pdf

armin

Online

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
13  Mi Mär 14, 2018 19:14
Das liegt doch garantiert am Kabel bzw. der zu dicken Isolierung, so dass es nicht komplett eingesteckt werden kann.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.

Crazy&Hoarse

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: wo ned amoi Fux'n Has sich Guade Nacht song
14  Mi Mär 14, 2018 22:59
@ alle Mitwirkenden an diesem Fred:

Die iPod-Dockingstation JBL On Stage III hat neben dem Aux In und der Buchse für das Netzteil noch Aux Out und USB.

Lt. der Gebrauchsanweisung für JBL On Stage III P sind aber USB und Aux Out mit Stöpseln verschlossen - keine Ahnung, warum bei meinem Gerät diese Ausgänge offen sind.



@ hekarl

Weil die JBL On Stage III-Lautsprecher aber einen mickrigen Klang habenb, soll ein weiterer Aktiv-Lautsprecher, JBL Flip 3, über Aux In angeschlossen werden. Genau das aber geht nicht. Somit verbinde ich das Stereo-3,5mm-Kabel mit dem Kopfhörer des iPod und dem JBL Flip 3. Das geht. Musik ertönt dann aus beiden Geräten.

JBL Flip 3 hat aber einen wesentlich besseren Klang, also wird die Lautstärke von On Stage III ganz heruntgegedreht.

@ armin

Die Öffnung für den On Stage III Aux Out Ausgang ist so groß, dass jedes herkömmliche Stereo-Kabel problemlos hineinpasst.

@ MacJoerg

Alle Kabel von den Amazon-Links habe ich vorrätig und bin lt. deinen Angaben vorgegangen. Nur - Aux Out bleibt tot.

Quod licet bovi, non licet Iovi - Was dem Ochsen erlaubt ist - Jupiter ist es nicht erlaubt.

armin

Online

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
15  Mi Mär 14, 2018 23:49
Es geht mir nicht um herkömmlich oder stereo, sondern um die ziemlich dicke äußere isolierung des steckers. Kriegst du über den Audio-in mit dem Kabel, das du nutzt, was rein in das Ding? Zum Beispiel aus dem iPod, den du dann natürlich nicht ins Dock stellst währenddessen?
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.

hekarl

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Hufeisennasenhausen
16  Do Mär 15, 2018 0:17
Crazy&Hoarse hat geschrieben:@ hekarl

Weil die JBL On Stage III-Lautsprecher aber einen mickrigen Klang habenb, soll ein weiterer Aktiv-Lautsprecher, JBL Flip 3, über Aux In angeschlossen werden. Genau das aber geht nicht.
Du meintest … den Flip 3 über Aux Out angeschlossen werden… aber soweit klar.
Somit verbinde ich das Stereo-3,5mm-Kabel mit dem Kopfhörer des iPod und dem JBL Flip 3. Das geht. Musik ertönt dann aus beiden Geräten.

JBL Flip 3 hat aber einen wesentlich besseren Klang, also wird die Lautstärke von On Stage III ganz heruntgegedreht. …
Auch klar soweit; das kommt aber audiotechnisch einem direkten (und eigentlich alleinigen) Anschluss des iPod an den Flip 3 gleich, wenn die "Untertasse" gemuted ist.
Dann soll der iPod also nur auf dem On Stage als Ständer verbleiben, … damit er geladen wird oder weiterhin mit der Fernbedienung komfortabel durch die Menüs und Titel navigiert werden kann??
Ich vermute, die Lautstärkeregelung mittels FB funktioniert an der Kopfhörerbuchse dann nicht - wenn er zusätzlich im Dock steht?

Ob die Out-Buchse werksmäßig tot ist oder nur defekt, kann ich von hier aus leider auch nicht einschätzen.
Ich schaue bei nächster Gelegenheit mal unseren an (ob der eine hat, und wenn ja, teste ich sie).

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
17  Do Mär 15, 2018 8:13
Crazy&Hoarse hat geschrieben:@ MacJoerg

Alle Kabel von den Amazon-Links habe ich vorrätig und bin lt. deinen Angaben vorgegangen. Nur - Aux Out bleibt tot.


Ja natürlich. Es war ja nur als andere Lösung für Dein Problem gedacht. Funktioniert es denn?
Eine Frage noch. Warum benutzt Du das JBL Teil wenn es so schlecht klingt?
Gruß, Jörg

Crazy&Hoarse

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: wo ned amoi Fux'n Has sich Guade Nacht song
18  Do Mär 15, 2018 9:40
@ armin

Kriegst du über den Audio-in mit dem Kabel, das du nutzt, was rein in das Ding? Zum Beispiel aus dem iPod, den du dann natürlich nicht ins Dock stellst währenddessen?


Ja, das funktioniert, und zwar mit allen anderen externen Audioquellen.

@MacJoerg

Funktioniert es denn?
Eine Frage noch. Warum benutzt Du das JBL Teil wenn es so schlecht klingt?


Deine "Konstruktion" hat gefunzt.

Deine Frage: Gute Frage. Wenn auch JBL III keine besonderen Klangeigenschaften hat, so verstärkt es doch den Stereoeffekt, wenn die Station mit Flip3 verbunden wird.

Dies nebenbei: Um das Wirrwarr noch größer zu machen, wurden zwei Anker SoundCore BT Stereolautsprecher so verkabelt, dass der eine (rote) nur der linke Lautsprecher und der rechte (blau) nur der rechte ist. Das gibt schon etwas her.
Quod licet bovi, non licet Iovi - Was dem Ochsen erlaubt ist - Jupiter ist es nicht erlaubt.

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
19  Do Mär 15, 2018 9:41
Also funktioniert es so. Das ist doch prima. :D
Gruß, Jörg

Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Atarimaster, pinball

LESEN!