Bahnhofsuhr

  • Autor
  • Nachricht

Änne

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: NRW, Münsterlandtor Pott
1  Mi Mär 28, 2018 13:24
Upps, sie ist wieder da, die Schweizer.
Ist mir unter Updates angezeigt worden und ich habe sie wieder auf meinem IPhone :grin:
2  Mi Mär 28, 2018 13:29
Echt? Wie heisst denn die App :?
3  Mi Mär 28, 2018 13:32
Ah, gefunden: Mondaine SBB, richtig?

Änne

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: NRW, Münsterlandtor Pott
4  Mi Mär 28, 2018 13:38
Richtig, so isses. :-)
5  Mi Mär 28, 2018 13:40
Schön :)

Noch cooler wäre, wenn man die als Start-Screen wählen könnte.
Die App bieet aber nicht wirklich viele Optionen. Oder hab' ich da was übersehen?

Änne

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: NRW, Münsterlandtor Pott
6  Mi Mär 28, 2018 14:10
So weit ich mich erinnere war auch bei der "Alten" nur Uhr.
Aber ich fand sie schon immer hüppsch, auch wenn man nichts einstellen konnte.

mac-christian

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Helvetien
7  Mi Mär 28, 2018 14:59
Die Uhr lief auf meinem iPhone immer seit es sie gibt. Das Update bietet 2 verschiedene Uhren (nach links schieben) in 2 Zeitzonen. Und sie zeigt die Morgen- und Abenddämmerung an. Aber wenn ich raus schaue, sehe ich die für meine Zeitzone auch ohne iPhone...
:-)
Übrigens hab ich vorgestern am Bahnhof verglichen: die iPhone Uhr geht exakt gleich wie die reale Bahnhofsuhr; keine Verzögerung oder so.

StefanWS

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Perle am Inn
8  Mi Mär 28, 2018 16:09
Kann mir jemand einenLink für die app geben? Ich kann die im Store nicht finden.
»Es gibt kein Individuum, das man nicht für verbrecherisch halten würde, wenn es sich erlaubte, was der Staat sich erlaubt.« – Eduard Douwes Dekker alias Multatuli, 1880

mac-christian

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Helvetien
9  Mi Mär 28, 2018 17:04
StefanWS hat geschrieben:Kann mir jemand einenLink für die app geben? Ich kann die im Store nicht finden.

Bei mir in iTunes siehts aus wie auf dem Bild - vielleicht findest du es mit diesen Angaben?
Dateianhänge
10  Mi Mär 28, 2018 17:17
StefanWS hat geschrieben:Kann mir jemand einenLink für die app geben? Ich kann die im Store nicht finden.

Du wohnst am Inn - der fliesst durch die Schweiz und Österreich. In der Schweiz gibt's die App, in Österreich ev. nicht? Aus welchen Gründen auch immer...

Chrigu41

Offline



  • Wohnort: Schweiz
11  Mi Mär 28, 2018 18:02
Die Schweizer Bahnhofsuhr – im Netz gibt es dazu unzählige Berichte zu dieser einmaligen Kreation – habe ich seit Jahren auf dem iPhone. Im AppStore ist sie zwar zwischenzeitlich verschwunden, bis Apple wegen einer Urheberrechtsverletzung den SBB 20 Millionen aus der Portokasse bezahlt hat. Dann war sie wieder da. Wunderbar, diese schlichte Uhr mit dem Sekundenzeiger, der bei 12 eine gute Sekunde lang stillsteht.

Aber jetzt: Das Mondaine-Logo hat mit der Bahnhofsuhr nichts, aber auch gar nichts zu tun! Dass Mondaine diese Uhr als Armband- und Pult-Uhr mit und ohne Stop2Go-Sekundenzeiger verkauft, das ist offenbar mit den SBB so abgesprochen. Aber auf meinem iPhone hätte ich gerne wirklich jene Bahnhofsuhr, der man auch auf allen Bahnhöfen der Schweiz (und teils sogar im Ausland) begegnet, also ohne Logo eines Dritten. Da ich keine Mondaine-Werbung brauche, wird auf meinem iPhone Platz frei. Schade!

Diesem eigentlichen Designklassiker des Gestalters Hans Hilfiker, der die Uhr 1944 entworfen hat, begegne ich also künftig nur noch auf Bahnhöfen. Auch wenn Werbung in Bahnhöfen langsam überhand nimmt: Die Schweizer Bahnhofsuhr wird dort, wo sie sekundengenau an die Abfahrtszeiten der Züge erinnert, hoffentlich noch lange ohne fremdes Markenlogo die Reisenden erfreuen.

Übrigens: Die bisher wenig kritischen Kommentare erstaunen mich schon ein wenig...

Chrigu

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
12  Mi Mär 28, 2018 18:55
Aber jetzt: Das Mondaine-Logo hat mit der Bahnhofsuhr nichts, aber auch gar nichts zu tun!
das ist eine sehr interessante Info, danke!

Änne

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: NRW, Münsterlandtor Pott
13  Mi Mär 28, 2018 19:13
Sollte ich Schweizer, als auch Ihre Bahnhofsuhr beleidigt haben, bitte ich höflichst um Abbitte ;)
Da ich das Original, bevor es zurückgezogen wurde, geladen hatte, ist mir zu dieser App das Update angeboten worden.
Als nichtsahnendes deutsches Mädchen habe ich mich drüber gefreut und sie geladen. :klimper:
Ich habe kein Problem mit dem Mondaine-Logo.
Jeder so, wie er möchte.
14  Mi Mär 28, 2018 20:31
Na aufdringlich wirbt Mondaine ja nicht. Und irgendwer muss die Enwicklung ja bezahlen. Ich finde die Uhr jedenfalls genial. Ok, ein paar mehr Fetaures würden nicht schaden. Sollte im Hintergrund laufen können, z.B. als Start-Screen.
15  Mi Mär 28, 2018 20:36
AndreasG hat geschrieben:
StefanWS hat geschrieben:Kann mir jemand einenLink für die app geben? Ich kann die im Store nicht finden.

Du wohnst am Inn - der fliesst durch die Schweiz und Österreich. In der Schweiz gibt's die App, in Österreich ev. nicht? Aus welchen Gründen auch immer...


Doch. Gibts auch im AT-Appstore...
Passwords are like underwear. You should change them often. Don’t share them. Don’t leave them out for others to see. Oh, and they should be sexy.

mac-christian

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Helvetien
16  Mi Mär 28, 2018 21:04
Chrigu41 hat geschrieben:Im AppStore ist sie zwar zwischenzeitlich verschwunden, bis Apple wegen einer Urheberrechtsverletzung den SBB 20 Millionen aus der Portokasse bezahlt hat.

Falsch. Die Uhr im AppStore hatte mit Apple überhaupt nichts zu tun - die Urheberrechts-Frage betraf die "normale" iOS-Uhr, mit der du den Wecker usw. stellst. Die App von der wir reden war von einem einzelnen kleinen Entwickler. Und vor längerer Zeit schrieb er, dass er aufgibt. Keine Ahnung weshalb - vielleicht um einer Urheberrechts-Klage zuvor zu kommen?

Chrigu41 hat geschrieben:Dann war sie wieder da. Wunderbar, diese schlichte Uhr mit dem Sekundenzeiger, der bei 12 eine gute Sekunde lang stillsteht.

Das liegt an der Technik. Damals liefen die Bahnhofsuhren etwas schneller, so dass der Sekundenzeiger in etwa 59 Sekunden einmal rum war. Erst auf das Signal von der Zentraluhr wurde dann der Minutenzeiger um 1 Schritt bewegt und der Sekundenzeiger fing wieder an zu laufen. Das System war / ist einfach genial und begeisternd.


Chrigu41 hat geschrieben:Aber jetzt: Das Mondaine-Logo hat mit der Bahnhofsuhr nichts, aber auch gar nichts zu tun! Dass Mondaine diese Uhr als Armband- und Pult-Uhr mit und ohne Stop2Go-Sekundenzeiger verkauft, das ist offenbar mit den SBB so abgesprochen. Aber auf meinem iPhone hätte ich gerne wirklich jene Bahnhofsuhr, der man auch auf allen Bahnhöfen der Schweiz (und teils sogar im Ausland) begegnet, also ohne Logo eines Dritten. Da ich keine Mondaine-Werbung brauche, wird auf meinem iPhone Platz frei. Schade!

Hast du dir mal neuere Exemplare der Bahnhofsuhr angesehen? Eine Zeit lang gab es ein Logo Mobatime, und die ganz neuen haben vermutlich ein Mondaine Logo drauf.

Chrigu41 hat geschrieben:Diesem eigentlichen Designklassiker des Gestalters Hans Hilfiker, der die Uhr 1944 entworfen hat, begegne ich also künftig nur noch auf Bahnhöfen. Auch wenn Werbung in Bahnhöfen langsam überhand nimmt: Die Schweizer Bahnhofsuhr wird dort, wo sie sekundengenau an die Abfahrtszeiten der Züge erinnert, hoffentlich noch lange ohne fremdes Markenlogo die Reisenden erfreuen.

Je länger je mehr vermutlich mit dem Mondaine-Logo...

Christian

Chrigu41

Offline



  • Wohnort: Schweiz
17  Do Mär 29, 2018 15:39
@mac-christian: Die Formulierung "Je länger je mehr vermutlich mit dem Mondaine-Logo..." besagt doch, dass es offenbar bereits SBB-Bahnhöfe mit Uhren gibt, die mit einem Logo versehen sind.

Heute war ich in Winterthur, zwar ein älterer Bahnhof: nix von Logo auf Bahnhofsuhren. Dann in Zürich: auch nix – nicht einmal im wohl modernsten Bahnhof der SBB, genannt Löwenstrasse! Wo, lieber Christian, kann ich in der Schweiz eine Bahnhofsuhr mit dem Mondaine-Logo sehen? Das Abo ist im Sack, die Kamera schussbereit und der alte Mann jederzeit startbereit...

Chrigu

armin

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
18  Do Mär 29, 2018 20:24
Hier in Zürich: http://mapio.net/pic/p-43616521/

Oder zählt die nicht, weil sie ein Würfel ist?
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.

Chrigu41

Offline



  • Wohnort: Schweiz
19  Fr Mär 30, 2018 8:04
Unter Schutz: Bahnhofsuhr und Kilometerstein Null an HB-Aussenfassade
@ Armin: Halbwegs (oder noch weniger) gebe ich mich geschlagen. Natürlich kenne ich diesen Würfel. Es wäre mir bis heute allerdings nie in den Sinn gekommen, dieses Sponsoring in einen direkten Zusammenhang mit den SBB zu bringen. Die Tatsache, dass es im modernsten SBB-Bahnhof (Löwenstrasse) nur Logo-freie Uhren hat, deutet auf die klare Linie der SBB hin. Ob der von Dir erwähnte Würfel die anstehende Totalsanierung der Bahnhofhalle überleben wird, bleibt jedenfalls abzuwarten.

Übrigens: In der grossartigen Bahnhofhalle, wohinein einst die Gleise reichten und Dampfzüge abgefertigt wurden, hat es ja noch andere, immerhin offizielle Uhren. Sie sind allerdings so alt (ohne Sekundenzeiger und mit römischen Ziffern), dass sie vermutlich unter Schutz stehen, wie ja die ganze Halle ohnehin. Solche antike Bahnhofsuhren hat es auch auf der Aussenseite, eine direkt auf der Limmatseite unter dem goldenen «Kilometerstein Null».

Ich denke kaum, dass die SBB von ihrem Konzept abweichen und daher die für den Betrieb nötigen Bahnhofs- und Perron-Uhren weiterhin ohne irgend ein Markenlogo platzieren werden.

Chrigu

mac-christian

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Helvetien
20  Fr Mär 30, 2018 9:01
armin hat geschrieben:Hier in Zürich: http://mapio.net/pic/p-43616521/

Oder zählt die nicht, weil sie ein Würfel ist?

Chrigu41 wird sagen: Zürich? Hat die Schweiz dort auch noch Land?

Zürich ist doch fest in deutsch-amerikanischer Hand...

mac-christian

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Helvetien
21  Fr Mär 30, 2018 9:04
Chrigu41 hat geschrieben:Die Tatsache, dass es im modernsten SBB-Bahnhof (Löwenstrasse) nur Logo-freie Uhren hat, deutet auf die klare Linie der SBB hin.

In diesem Teil des Bahnhofs haben aber auch die Geschäfte ihre Logos ändern müssen (nur s/w)!

Chrigu41 hat geschrieben:Solche antike Bahnhofsuhren hat es auch auf der Aussenseite, eine direkt auf der Limmatseite unter dem goldenen «Kilometerstein Null».

Der Kilometerstein 0 ist doch in Olten...?

Chrigu41 hat geschrieben:Ich denke kaum, dass die SBB von ihrem Konzept abweichen und daher die für den Betrieb nötigen Bahnhofs- und Perron-Uhren weiterhin ohne irgend ein Markenlogo platzieren werden.

Auch bei unserer Bahn gehts nur um den Profit. Leider.

Chrigu41

Offline



  • Wohnort: Schweiz
22  Fr Mär 30, 2018 9:42
@ Christian: Ja, Kilometersteine "0" gibt es bei den SBB mehr als nur einen. Auch der in Olten ist mir bekannt. Es soll noch einen dritten geben, aber wo, das weiss ich jetzt gerade nicht. Ob ich das im "Wägli" finde? – Interessant an jenem in Zürich ist allerdings, dass die Gleise ursprünglich eben bis tief in die Halle hinein verlegt worden sind, also tatsächlich bis zum Kilometerstein Null. Alte Fotos und Stiche belegen das deutlich.

Zurück zu Pods, Pads, Phones

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

LESEN!