Panzerglas auf iPhone - erneut Anbringen?

  • Autor
  • Nachricht
1  Mo Feb 26, 2018 20:13
Ich hab' da mit meiner Otterbox auch so ein Panzerglas bekommen. Im Gegensatz zu Folien lässt sich das in der Tat blasenfrei aufbringen. Bei Folien hab' ich das nie hinbekommen, weshalb ich in der Vergangenheit auch keine mehr gekauft habe.

Nun, ich scheine auf Kriegsfuss mit diesen Dingern zu stehen. Luftblasen hat's zwar keine unter dem Glas, aber in der Nähe des Display-Randes muss halt doch ein Staubkörnchen auf dem Glas oder iPhone gelegen haben. Dort löst sich das Panzerglas nun immer wieder, selbst wenn ich es glatt streiche.

Frage: Solches Glas kann man wohl kein zweites Mal applizieren, richtig? Oder hat das schon mal jemand von Euch mit Erfolg gemacht?
2  Mo Feb 26, 2018 21:03
Ich habe mein X schon von Anfang an ohne Folie im Einsatz.
Das Display hat aber nur feinste Micro-Kratzer, die man weder erfühlen noch bei normaler Benutzung sehen kann. Nur wenn man das Display abschaltet und mit einer starken Lichtquelle flach draufleuchtet sieht man die. Also was soll's: Ist ja ein Gebrauchsgegenstand und kein Kunstwerk...
Passwords are like underwear. You should change them often. Don’t share them. Don’t leave them out for others to see. Oh, and they should be sexy.
3  Mo Feb 26, 2018 21:45
Nun, das Glas war halt einfach dabei. Und es schützt das iPhone doch sehr gut.
Beim den Vorgängern des iPhone 6+ hatte ich stets Folien drauf, beim 6er dann eben nicht mehr. Und nach 3 Jahren waren da mehr als bloss Mikro-Kratzer drauf. Hätte ich das verkaufen müssen, da wäre nicht mehr viel rausgesprungen :frown:

Das iPhone X werde ich nun wieder schützen. Auch wenn ich mit solchen Dingen halt leben muss...

manuel

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Kreuzlingen, Switzerland
4  Mi Feb 28, 2018 14:58
AndreasG hat geschrieben:Luftblasen hat's zwar keine unter dem Glas, aber in der Nähe des Display-Randes muss halt doch ein Staubkörnchen auf dem Glas oder iPhone gelegen haben. Dort löst sich das Panzerglas nun immer wieder, selbst wenn ich es glatt streiche.

Frage: Solches Glas kann man wohl kein zweites Mal applizieren, richtig? Oder hat das schon mal jemand von Euch mit Erfolg gemacht?

Wenn du die Scheibe in einem Stück vom Display bekommst ist erneutes Anbringen kein Problem. Das Staubkörnchen kannst mit Klebeband/Tesafilm entfernen, dabei nicht auf die Klebefläche fassen. Zum Anbringen gehst am besten in einen Raum mit geringem Staubanteil in der Luft. Bspw. Badezimmer nach einer warmen Dusche ;)
"Diese Stadt hat absolut kein Flair. Stuttgart ist das Microsoft der Städte." - maiden
5  Mi Feb 28, 2018 18:52
Danke für den Tipp :)

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
6  Do Mär 01, 2018 8:05
Die Klebefläche kann man übrigens (wie bei Folien auch) abwaschen. In der Regel klebt das Staubkorn nämlich da dran.
Gruß, Jörg
7  Do Mär 01, 2018 8:27
Ist ja aber eigentlich keine Klebefläche oder? Haften solche Folien/Gläser nicht irgendwie elektrostatisch?

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
8  Do Mär 01, 2018 8:46
Kasnn sein. Aber das bäppt schon.... :D
Gruß, Jörg

AGB

Offline

Benutzeravatar


9  Do Mär 01, 2018 18:37
Ich habe früher auch immer Folien oder Panzerglas auf mein iPhone gemacht, inzwischen bin ich davon weg, da ich festgestellt habe, das das Glas wirklich sehr unempfindlich ist. Mein iPhone ist in einer Shocksock, das reicht für mich, ich hab dann mit dem Glas kein Problem. Klar, Grobmotoriker brauchen mehr Schutz...
Some people say if you play a windows cd backwards it plays satanic messages, thats nothing, because if you play it forwards it installs windows.
Mac forever :)

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
10  Fr Mär 02, 2018 7:56
Ich hab das auch nicht wegen dem Schutz drauf. Mir gehen diese spiegelnde Oberflächen bei den iDevices auf den Zeiger.
So ist das iPhone, wegen der Spiegelung, Als Navi nicht zu gebrauchen.
Deswegen ist das erste was meine Geräte bekommen ein Antireflexfolie.
Gruß, Jörg

Zurück zu Pods, Pads, Phones

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

LESEN!