Darum macht ein Update Ihr iPhone langsamer

  • Autor
  • Nachricht

BDX

Offline

Benutzeravatar


31  Do Dez 21, 2017 16:26
Das ist ja auch noch ganz neu und hat einen fitten Akku. Mein 6s Plus macht das auch erst seit es einige Monate auf dem Buckel hat. ;)
32  Do Dez 21, 2017 17:24
@Stromer

Wiederhol' den Versuch in 2 Jahren, dann diskutieren wir weiter ;)

lamariposa

Offline



  • Wohnort: bei Hamburg
33  Do Dez 21, 2017 19:15
Als nicht-iPhone-Besitzer, aber interessierter Mitleser, mal die Frage: Macht es einen Unterschied ob das iPhone in einer Schutzhülle steckt oder nicht?
Ich meine, wenn ich bei z.B. 0°C Außerntemperatur sommerlich bekleidet vor die Tür gehe, ist mir auch schneller kalt als wenn ich ‘ne Jacke an hätte.
Mir ist klar dass die Schutzhüllen als Schutz gegen Stürze und Kratzer usw. designt sind, aber theoretisch könnten sie doch auch das Auskühlen deutlich verlangsamen - oder nicht?
34  Do Dez 21, 2017 19:22
Eine Hülle hilft natürlich schon etwas, isoliert doch jedes Material mehr oder weniger. Übers Glas geht aber nach wie vor die Hälfte der Wärme nach draussen bzw. Kälte nach drinnen ;)
35  Do Dez 21, 2017 19:30
AndreasG hat geschrieben:@Stromer

Wiederhol' den Versuch in 2 Jahren, dann diskutieren wir weiter ;)


Hmm.
Mein iPhone 6 und mein altes Firmen-iPhone sind so alt. Auch damit gab's derlei Probleme nicht.
Und gerade mein Firmen-iPhone ist lange und regelmäßig Kälte ausgesetzt gewesen.
Passwords are like underwear. You should change them often. Don’t share them. Don’t leave them out for others to see. Oh, and they should be sexy.
36  Do Dez 21, 2017 19:34
AndreasG hat geschrieben:Eine Hülle hilft natürlich schon etwas, isoliert doch jedes Material mehr oder weniger. Übers Glas geht aber nach wie vor die Hälfte der Wärme nach draussen bzw. Kälte nach drinnen ;)


Kälte "geht nirgendwo hin". ;)
Es ist immer die Wärme, die verloren geht und etwas "kalt" werden lässt...
Und Glas ist übrigens - im Gegensatz zu Aluminium - ein sehr schlechter Wärmeleiter (heißt auch so, weil immer nur Wärme abgeleitet wird).
Passwords are like underwear. You should change them often. Don’t share them. Don’t leave them out for others to see. Oh, and they should be sexy.
37  Do Dez 21, 2017 19:36
Klugscheisser :P ;)
38  Do Dez 21, 2017 20:56
Stimmt.
Da es auf längere Sicht unklug ist nicht zu scheißen, bin ich ein Klugscheißer... :D
Passwords are like underwear. You should change them often. Don’t share them. Don’t leave them out for others to see. Oh, and they should be sexy.
39  Mo Dez 25, 2017 2:07
Macci hat geschrieben:Von einem SE habe ich das allerdings noch nicht gehört.

noch nicht!: http://www.connect.de/news/apple-iphone ... 98024.html

"... Wir haben diese Feature mit iOS 11.2 nun auf das iPhone 7 ausgeweitet und planen diesen Support in Zukunft auch für andere Geräte."

malinke

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Neubrandenburg MV
40  Di Dez 26, 2017 20:27
Frohe Weihnachten noch liebe User, um zum Ende zu kommen ... gerade hat mein phone das Telefonat beendet, weil die Meldung über ein Update kam.
Also Apple lädt wieder die FW ungefragt auf mein Telefon und nervt mich mit dem Dialog zur Installation.
Die Versuche das zu verhindern, sind leider gescheitert.
Bei allem Respek und ich versuche höflich zu bleiben, aber die Apple Leute sind schwer gestört und dass die etwas ohne Info und ohne meine Erlaubnis auf mein Telefon laden, das mache ich nicht mehr mit.
Vielleicht war Apple mal elitär und etwas besonderes, aber seitdem die nur noch Geld mit Phones und Tablets verdienen, läuft da was aus dem Ruder und sorry, ich muss euch fragen, was ihr daran korrekt findet.
Alles Gute. M.
Achtung. Kann Spuren einer Signatur enthalten.
41  Di Dez 26, 2017 20:40
Merkwürdig, sowas ist mir in meinen ganzen mittlerweile 10 Jahren mit einem iPhone nie passiert. Und selbst wenn das tatsächlich so ist: Du kannst mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass das unter Android keinen Deut besser sein wird. Im Gegenteil.

Man sagt ja, dass die Hardware von Samsung und Co besser sein soll als die von Apple - mag für ältere iPhones vielleicht stimmen, aber nicht mehr für's iPhone X. Und selbst wenn: Wichtig ist nicht die Hardware. Wichtig ist die Software. Und da kommt das Android-Zeugs niemals an iOS heran. Ok, wer Spass an einem verbastelten, gebrandeten und kaum gepflegten Betriebssystem hat, der kann damit glücklich werden. Bis er/sie die erste Schadsoftware aus dem Google-Store runtergeladen hat, die ihm das Teil zerfetzt. Aber auch darüber schauen Apple-Hater geflissentlich weg. Denn Hauptsache, kein iPhone. ;)

Ich gehöre auch zu denen, die nicht alles toll am iPhone finden. Und erst recht nicht an den aktuellen Macs. Aber dennoch würde ich nur unter extremen Bedingungen zu Windows wechseln. Und auf Android umsteigen würde ich generell nie. Da würde ich eher auf ein Smartphone verzichten. :)

duke98

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Am Rhein
42  Di Dez 26, 2017 21:01
Andreas, ich möchte Dir Dein Weltbild nicht zerstören, aber was Du schreibst ist faktisch nicht richtig (das über die Apple Hater vielleicht schon ;) )
Wie Du weisst, ist die Android Welt sehr diversifiziert, und bei vielen Android Arten gibt es so was nicht (bei irgend welchen bestimmt schon ...)
Ich hatte OSX bevor es cool war.
Ich habe Desktop Linux bevor es cool wird.

BDX

Offline

Benutzeravatar


43  Di Dez 26, 2017 21:14
malinke hat geschrieben:Frohe Weihnachten noch liebe User, um zum Ende zu kommen ... gerade hat mein phone das Telefonat beendet, weil die Meldung über ein Update kam.
Also Apple lädt wieder die FW ungefragt auf mein Telefon und nervt mich mit dem Dialog zur Installation.

Dass dein Telefonat aufgrund der Update-Meldung beendet wurde, kann eigentlich nur Zufall sein. Die Meldung verursacht das auf jeden Fall nicht. Ich vermute, sie kam einfach zufällig direkt nach dem Gesprächsabbruch.
Und den Rest hast du selbst in der Hand:

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
44  Di Dez 26, 2017 21:57
gerade hat mein phone das Telefonat beendet, weil die Meldung über ein Update kam.
das höre ich zum ersten Mal und gelesen habe ich davon noch nie.

Mein Lumia bekommt ja auch relativ viele Updates: mal was System, am häufigsten natürlich App Updates.
Aber ich kann minutiös einstellen, wer was wann oder überhaupt darf.
Sollte mich daher schwer wundern, wenn bei Apple das so gar nicht steuerbar wäre.

malinke

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Neubrandenburg MV
45  Di Dez 26, 2017 22:45
Richtig. Da ist es wieder, ich bin zu dumm bzw. selber dafür verantwortlich.
Ihr könnt mir glauben oder auch nicht, die Einstellung ist wie in deinem Screenshot bzw. der Schalter zeigt grün (beides probiert), trotzdem kommt die Meldung und das Update liegt unter Speicher im Phone und ist 500mb groß.
Egal, war auch schon beim 10er System so. Ich muss mich hier auch nicht rechtfertigen.
Von Hass habe ich nie gesprochen, von Android auch nicht.
Ich bin auch immer wieder erstaunt, dass Kritik mit Gegenkritik beantwortet wird.
Ist mir doch egal, ob Android schlechter ist. Darum geht es nicht. Ich dachte bis jetzt, Apple ist gut. Das ist der Knackpunkt.
Weil andere schlechter sind, ist man noch lange nicht gut, aber das sprengt hier tatsächlich den Rahmen.
HG. M.

P.S. und das mein Locksreen noch immer um 90 Grad verdreht ist, liegt wahrscheinlich auch an den Einstellungen :)
Zuletzt geändert von malinke am Di Dez 26, 2017 22:51, insgesamt 1-mal geändert.
Achtung. Kann Spuren einer Signatur enthalten.

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
46  Di Dez 26, 2017 22:50
malinke hat geschrieben:Richtig. Da ist es wieder, ich bin zu dumm bzw. selber dafür verantwortlich.
ach man, du weisst genau, dass ich das nicht denke!

Ich kann mir nur halt nicht vorstellen, dass solche essentiellen Dinge von einem Hersteller wie Apple nicht bedacht bzw. getestet worden wären.

malinke

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Neubrandenburg MV
47  Di Dez 26, 2017 23:00
... ist schon länger so. Die Kommentare ...

https://www.iphone-ticker.de/ios-update ... en-102959/
Achtung. Kann Spuren einer Signatur enthalten.

BDX

Offline

Benutzeravatar


48  Mi Dez 27, 2017 0:05
Ich wollte eigentlich nur behilflich sein und nicht kritisieren. Sorry dafür. ;)

manuel

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Kreuzlingen, Switzerland
49  Fr Dez 29, 2017 6:53
Passend zum ersten Statment (#11 und #26) hat Apple nochmals verbal nachgelegt und dabei geplante Obsoleszenz vehement verneint:
Apple hat geschrieben:First and foremost, we have never — and would never — do anything to intentionally shorten the life of any Apple product, or degrade the user experience to drive customer upgrades. Our goal has always been to create products that our customers love, and making iPhones last as long as possible is an important part of that.


Dann noch bisschen blabla, wie Akkus altern, warum sie an der Software geschraubt haben, etc.

Wirklich interessant wird es am Ende:
Apple hat geschrieben:To address our customers’ concerns, to recognize their loyalty and to regain the trust of anyone who may have doubted Apple’s intentions, we’ve decided to take the following steps:

- Apple is reducing the price of an out-of-warranty iPhone battery replacement by $50 — from $79 to $29 — for anyone with an iPhone 6 or later whose battery needs to be replaced, starting in late January and available worldwide through December 2018. Details will be provided soon on apple.com.
- Early in 2018, we will issue an iOS software update with new features that give users more visibility into the health of their iPhone’s battery, so they can see for themselves if its condition is affecting performance.


Hier das komplette Statement:
https://www.apple.com/iphone-battery-and-performance/
"Diese Stadt hat absolut kein Flair. Stuttgart ist das Microsoft der Städte." - maiden

malinke

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Neubrandenburg MV
50  Fr Dez 29, 2017 14:38
Na ja, auch wenn ich Apple zugestehe, dass sie mein phone langsamer machen damit es nicht plötzlich ausgeht (wie lächerlich), an dem Punkt aber, wo der Benutzer darüber nicht informiert wird, sollte jedem klar werden, dass Apple nicht die Wahrheit spricht.
Aber auch hier in diesem Land klatscht man denen ja noch Applaus, die mit allen erlaubten und unerlaubten Tricks, sich nur um ihren Vorteil kümmern. HG. M.
Achtung. Kann Spuren einer Signatur enthalten.

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
51  Fr Dez 29, 2017 17:57
Haben sie doch schon Anfang 2017 kommuniziert. Da steht eindeutig das iOS dafür sorgt dass die Leistung gedrosselt wird um plötzliches abschalten zu verhindern. Was kann Apple dafür das solche Infos keine Sau liest und lieber möglichst frühzeitig jede öffentliche Beta installiert um dann rum zu schreien was alles nicht geht wie gewünscht.
Ich will ja niemandem auf due Füße treten. Aber meiner Meinung nach ist bei vielen Leuten (was man im www so liest) das iPhone intelligenter als die Nutzer.
Gruß, Jörg

cebu

Online

Benutzeravatar


  • Wohnort: oben links
52  Fr Dez 29, 2017 18:25
malinke hat geschrieben:Aber auch hier in diesem Land klatscht man denen ja noch Applaus, die mit allen erlaubten und unerlaubten Tricks, sich nur um ihren Vorteil kümmern. HG. M.


Kryptische Bemerkungen dieser Sorte helfen mir nicht wirklich beim Verstehen des Problems, um das es hier geht. Vielmehr kommen solcher Art Hinweise im rhetorischen Repertoire von Personen vermehr vor, um die es hier in einem eigenen thread geht.

Dä! Ich kann auch kryptisch.

Akku-Probleme: bislang keine.

manuel

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Kreuzlingen, Switzerland
53  Fr Dez 29, 2017 21:58
MacJoerg hat geschrieben:Haben sie doch schon Anfang 2017 kommuniziert. Da steht eindeutig das iOS dafür sorgt dass die Leistung gedrosselt wird um plötzliches abschalten zu verhindern.

Wer die Formulierung
Apple hat geschrieben:verbessert wurde die Energieverwaltung

verwendet um die Leistung zu Drosseln, der hat einen Shitstorm mMn durchaus verdient ;)
"Diese Stadt hat absolut kein Flair. Stuttgart ist das Microsoft der Städte." - maiden

malinke

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Neubrandenburg MV
54  Sa Dez 30, 2017 6:31
MacJoerg hat geschrieben:Ich will ja niemandem auf due Füße treten. Aber meiner Meinung nach ist bei vielen Leuten (was man im www so liest) das iPhone intelligenter als die Nutzer.


… trifft für Dich natürlich nicht zu ;)
Achtung. Kann Spuren einer Signatur enthalten.

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
55  Sa Dez 30, 2017 11:30
Weiss ich nicht. Ich frag mal Siri. :D
Gruß, Jörg

malinke

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Neubrandenburg MV
56  Sa Dez 30, 2017 15:07
:) Oki. Guten Rutsch schonmal Allen!
Achtung. Kann Spuren einer Signatur enthalten.

malinke

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Neubrandenburg MV
57  Sa Jan 13, 2018 5:51
Guten Morgen und nochmals zusammenfassend,
egal wie der ominöse Schalter zum Abstellen der automatischen updates steht (und daran soll es ja laut Forumsmeinung liegen), das aktuelle IOS wird ohne meine Zustimmung, genauer gesagt gegen meinen Willen und ohne Information auf mein phone geladen. Danach beginnt das "wollen sie das update machen" Generve.
Nach eurer Meinung betrifft das ja nur mich und davon habt Ihr noch nie gehört. Komisch. Eventuell liegts ja auch an dem schrottigen Akku und es ist ein fürsorglicher Akt seitens Apple ;)
Egal. Das was Apple da macht ist krank und absolut indiskutabel. Merkwürdigerweise besteht hier im Board die Meinung, das wäre ok. Ist halt so.Sehe ich aber anders.
Es ist mein phone und ich verbiete Apple die updates, die spielen mir aber trotzdem die Daten aufs phone, übrigends auch ohne dass es am Stromkabel hängt.

Dann auch sehr lustig, bei 3.5 Grad am Auto gebastelt, dazu 5min. Video geguckt und das phone verabschiedet sich mit einem 43% vollem Akku. da frage ich mich doch, was die Spezialisten bei Apple machen. Nun haben die doch extra mein phone langsamer gemacht, damit das nicht passiert!
Wow Apple, was für eine Scheisse.
HG. M.
Achtung. Kann Spuren einer Signatur enthalten.

Crazy&Hoarse

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: wo ned amoi Fux'n Has sich Guade Nacht song
58  Sa Jan 13, 2018 11:24
Die hier beschriebenen Probleme kann ich für mein iPhone 6s nicht bestätigen. Mein blödes KlugFon setze ich auch nicht extremen Witterungsverhältnissen aus.

Auch ist dieses Ding nicht mit x-nutzlosen bzw. kaum genutzten Apps vollgestopft.
Quod licet bovi, non licet Iovi - Was dem Ochsen erlaubt ist - Jupiter ist es nicht erlaubt.

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
59  Sa Jan 13, 2018 11:58
Zu der iPhone- frische Temperaturen- Problematik kann man mittlerweile ja lustige Sachen lesen: die fesche Sabrina hat dazu auch einen Tipp! :lol:
Zuletzt geändert von Rotweinfreund am Sa Jan 13, 2018 12:35, insgesamt 1-mal geändert.

armin

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
60  Sa Jan 13, 2018 12:27
malinke hat geschrieben:Guten Morgen und nochmals zusammenfassend,
egal wie der ominöse Schalter zum Abstellen der automatischen updates steht (und daran soll es ja laut Forumsmeinung liegen), das aktuelle IOS wird ohne meine Zustimmung, genauer gesagt gegen meinen Willen und ohne Information auf mein phone geladen. Danach beginnt das "wollen sie das update machen" Generve.
Nach eurer Meinung betrifft das ja nur mich und davon habt Ihr noch nie gehört.


Von wie vielen iOS- oder macOS-Problemen hörst du denn so am Tag? Ich glaube, ich bin mit ungefähr zehn wahrscheinlich schon sehr weit vorn dabei, kann mir aber vorstellen, dass ich damit noch weit unter zum Beispiel dem macfux liege, weil ich im Moment nicht so stark im Support-Bereich arbeite. Jemand, der vielleicht von einem Problem pro Woche hört, kann also noch nie was von deinem Problem gehört haben und selbst ich habe noch nicht davon gehört. Das heißt aber nicht, dass es nicht existiert, sondern nur, dass ich noch nicht davon gehört habe.

Zurück zum Problem:

1. Schritt: Neustart.
2. Schritt: Nochmal nachdenken, warum du kein Update möchtest und eventuell überlegen, es zu installieren.
3. Schritt: Jaja, ok, wenn du meinst, dass du das wirklich nicht willst, gehst du – wie in dem von dir beschriebenen Link vor. Einstellungen -> Allgemein -> „Speicher- & iCloud-Nutzung“. Unter „Speicher verwalten“ wird dir das geladene Update angezeigt, welches du löschen kannst. Dies sorgt zunächst temporär dafür, dass der Update-Hinweis nicht mehr angezeigt wird.
4. Schritt: Den beschriebenen Updates-Knopf so stellen, dass er NICHT grün ist.
5. Schritt: Neustart. Zwei Tage warten.

Wenn jetzt alles gut ist: Gut. Wenn nicht: iPhone zurücksetzen, dann ist vermutlich ernsthaft was in den Einstellungs-Dateien verbogen. Kann schonmal passieren.

Wenn es danach immer noch auftritt, bleibt dir nur noch, nochmal zu überlegen, ob der Verzicht auf das Update den Stress wert ist, den dir die Mitteilungen bereiten.

Meine Meinung: Mach' das Update.

Viel Glück!
Zuletzt geändert von armin am Sa Jan 13, 2018 12:30, insgesamt 1-mal geändert.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.
VorherigeNächste

Zurück zu Pods, Pads, Phones

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

LESEN!