Redsn0w "exploit faild" ??

  • Autor
  • Nachricht
1  Mi Jan 18, 2012 10:23
moin,
irgendwo is hier der wurm drin
habe ein 3gs ios 5.01
hatte jb drauf
habe jetzt wieder hergestellt mit der orginalen 5.01 ios
ich hatte bei gesprächen immer komische nebengeräusche, sind anscheinend jetzt weg.

wollte jetzt wie letztes mal den jb druffpacken

letztes redsn0w geladen, ios ausgewählt, jailbreak angeklickt, dann dfu, dann kommt später die meldung
"exploit failed"

habe orginal ios probiert, cfw, andere usb kabel, imac an und aus, andere usb steckplätze
nix, es kommt immer "exploit failed"

kann es sein das es am update meines imac liegt?
als der jb noch geklappt hat, fuhr ich mit 10.5.8
jetzt hat mein imac 10.6.8

hat jemand noch ideen
schöö

ädith
es kam auch ab und zu die meldung "usb connection problems" oder so ähnlich
Nen unlock brauche ich nicht, ist offen
Zuletzt geändert von zickzack am Mi Jan 18, 2012 22:15, insgesamt 1-mal geändert.

kaulebeen

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Oben, unterm Dach
2  Mi Jan 18, 2012 13:33
Hab die letzten Tage erst 3 4er mit iOS501 und Redsnow 0.9.10b2 geöffnet. Gab keine Probleme dabei. Ich bin mit 10.6.8 und iTunes 10.5.2 unterwegs.

Hat eventuell der Dockconnector an deinem iPhone ein Problem? Ich meine, bei den 3GS gingen die gerne mal kaputt.
...ich bin nicht abergläubig, das bringt nämlich Unglück!
Zu verkaufen
3  Mi Jan 18, 2012 15:51
aah ja
dann versuche ich gleich die Version b2

Connector Probs hoffe ich nicht, wurde vor 6 monaten gewechselt
Andere Programme meckern ja nicht über Usb Probleme
schaun mer mal
4  Mi Jan 18, 2012 15:53
aah ja
dann versuche ich gleich die Version b2

Connector Probs hoffe ich nicht, wurde vor 6 monaten gewechselt
Andere Programme meckern ja nicht über Usb Probleme
schaun mer mal
5  Mi Jan 18, 2012 16:04
Ich konnte auf meinem Mac unter OS X noch nie mit Redsn0w jailbreaken. Erst heisst es "exploiting with limera1n" und dann kommt die Fehlermeldung "exploit failed". Starte ich hingegen mit Win XP (Bootcamp) geht der Jailbreak immer problemlos.

Seit kurzem habe ich einen USB-Hub (hatte früher nie einen gebraucht), und als es darum ging iOS 5.0.1 zu jailbreaken, hatte ich natürlich wieder die oben genannte Fehlermeldung. Dann kam mir der Gedanke, das iPhone 3GS an den USB-Hub anzuschliessen, und siehe da: der Jailbreak hat funktioniert.
6  Mi Jan 18, 2012 20:12
pacman hat geschrieben:Ich konnte auf meinem Mac unter OS X noch nie mit Redsn0w jailbreaken. Erst heisst es "exploiting with limera1n" und dann kommt die Fehlermeldung "exploit failed". Starte ich hingegen mit Win XP (Bootcamp) geht der Jailbreak immer problemlos.

Seit kurzem habe ich einen USB-Hub (hatte früher nie einen gebraucht), und als es darum ging iOS 5.0.1 zu jailbreaken, hatte ich natürlich wieder die oben genannte Fehlermeldung. Dann kam mir der Gedanke, das iPhone 3GS an den USB-Hub anzuschliessen, und siehe da: der Jailbreak hat funktioniert.


tatsächlich :grin:
gerade redsn0w und die ipsw mit meinen notebook (xp) geladen
und ausgeführt
redsn0w schreibt "done"
eigentlich so wie es gehört
bloss seit mind. 10 min zeigt mein phone die hd und "downloading jailbreak data..."
ist ja normal, nur es dauert mir zu lange
soll ich das teil wieder in den dfu setzten?
schöö

kaulebeen

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Oben, unterm Dach
7  Mi Jan 18, 2012 22:05
10 min ist wirklich etwas lange, bei mir hat es immer so 2 - 3 min gedauert.
...ich bin nicht abergläubig, das bringt nämlich Unglück!
Zu verkaufen
8  Mi Jan 18, 2012 22:14
alles zurück
hat nach dem 3 od 6 versuch geklappt
gut das ich dat notebook hier noch rum liegen hatte
schöö u danke

Zurück zu Pods, Pads, Phones

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron
LESEN!