SA: Aufforderung HighSierra auf einem Core2Duo

  • Autor
  • Nachricht
1  Di Mär 27, 2018 17:45
Habe hier wieder mal das MacBook Pro meiner Kollegin auf dem Pult.

Ist ein Mitte 2009-Modell mit Core 2 Duo-Prozessor. Also ganz klar nicht geeignet für High Sierra. Nicht mal für Sierra. Macht aber nichts, weil der Kapitän da drauf flott läuft und das Book mit einer SSD ausgerüstet ist. Läuft also alles, wie es muss. Kein Grund, das Book durch ein Neues zu ersetzen.

Nur diese nervige Meldung in der SA. Eigentlich könnte ich ja drüber hinwegsehen, aber dass das Book dieses Update auf High Sierra anzeigt, ist so dermassen dilettantisch, das es echt schmerzt. Denn sobald man auf "Kostenloses Upgrade" klickt, kommt die Meldung, dass der Kauf nicht abgeschlossen werden konnte - "Kauf"...nur schon das...ist ja kostenlos, aber egal - und dass 10.13.3 auf diesem Computer nicht installiert werden kann.

Kann man diese Upgrade-Aufforderung mit irgend einem Terminal-Hack oder wie auch immer zum Verschwinden bringen? Meine Kollegin ist nicht mehr die Jüngste und fragt mich immer mal wieder, ob sie jetzt auf High Sierra updaten solle :roll:

Kate

Offline

Benutzeravatar

Site Admin




  • Wohnort: B,NL,D
2  Di Mär 27, 2018 18:21

Gehe zu deinem Appstore. Lasse Updates anzeigen. Mache einen Rechts-Klick auf das Banner mit dem unerwünschten Upgrade. Wähle " Aktualisierung ausblenden". 8)
3  Di Mär 27, 2018 19:36
Oha, das ist mit jetzt etwas peinlich. :oops:
Aber nur ein ganz klein wenig :D
Ok, aber das hätte die SA ja auch selber merken können. Wirklich :schimpf:

Vielen Dank jedenfalls für die Hilfe :)

Edith: Bitte ein *gelöst* dran machen. Danke.

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
4  Di Mär 27, 2018 19:39
:lol:

Peinlich, ja. Aber für Apple.

iwo

Offline



  • Wohnort: In einem der kleineren B's
5  Mi Mär 28, 2018 19:49
Also mein MacBook 2010 läuft mit Sierra (gleicher Prozessor) einwandfrei. Macupdate bestätigt das gleiche für das 2009er Modell. High Sierra sollte auf dem 2010er laufen und auf dem 2009er eigentlich auch (sagt Macupdate, Apple benennt ein Modell Ende 2009 als Voraussetung. Ein Modell, das es so laut Macupdate nicht gibt). Nur so mal als Ergänzung.
6  Mi Mär 28, 2018 20:29
Sierra würde laufen? Auf einem Core 2 Duo? Ok, nochmals peinlich von Apple, dass dann nicht wenigstens Sierra angeboten wird.

Nun, der Mac ist schon wieder weg. Dann werde ich das beim nächsten Mal versuchen - wobei - never change a winning horse... El Capitan tut's auch für meine Kollegin. Surfen, Office, etwas Fotos.. ;)

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
7  Mi Mär 28, 2018 20:33
Ist auch nicht richtig.

Original OS Mac OS X 10.5.7 (9J3050)
Later OS Mac OS X 10.6 (10A432)
Maximum OS OS X 10.11.6 (15G31)


Sagt Mactracker.

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
8  Mi Mär 28, 2018 20:37
… und ich kann‘s aus 1. Hand bestätigen.

@Aufforderung zum Update: das ist halt so, da ist die Überprüfung dumm. Wen es stört, muss Kates Tipp befolgen.
Für sein Pages, Numbers, Keynote hat es Apple übrigens auch nicht den blassesten Hauch einer Lösung, die final mögliche Version zu erkennen und nervt dort ähnlich.

dino

Offline



  • Wohnort: Berlin
9  Do Mär 29, 2018 7:12
AndreasG hat geschrieben:Sierra würde laufen? Auf einem Core 2 Duo?

High Sierra läuft auch vorzüglich auf einem MBP 2010 mit Core2Duo, inkl. APFS auf der eingebaute Samsung SSD.

Gruß Dino

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
10  Do Mär 29, 2018 8:43
Ja, das wird auch noch unterstützt.

cebu

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: oben links
11  Do Mär 29, 2018 21:06
Hier ein Mini von 2010 mit C2D - mit SSD löppt dat HS famos.
12  Fr Mär 30, 2018 11:40
Wenn High-Sierra auf einem Core-2-Duo läuft, wo ist denn das Problem mit dem MBP meiner Kollegin :?
Braucht der ein Firmware-Update? Einen Hack wie beim MacPro 3,1?

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
13  Fr Mär 30, 2018 11:52
Das Mid 2009 ist das erste MBP, das nicht mehr unterstützt wurde. Es gibt zwar einen Hack, den ich auch ausprobierte, habe dann allerdings wieder einen Downgrade gemacht, weil es sehr schlecht lief.
Hat wohl auch mit der Grafik zu tun.
14  Fr Mär 30, 2018 14:50
Ok, alles klar, danke :)

War auch nur rein interessehalber. Wie ich oben schrieb, läuft El Capitan ja zur vollen Zufriedenheit meiner Kollegin. Und irgendwann wird das alte 2009er-Teil dann wohl auch seinen Geist aufgeben...

ReinerReibach

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: cgn
15  So Apr 08, 2018 15:37
Hat das mit dem High Sierra denn schonmal jemand ausprobiert?
Habe immer noch nen Core 2 Duo Mini (4GB RAM) in der Familie, der seine Dienste langsam mit 10.6.8 nicht mehr verrichten will. Zu alte Browser, bla bla...

Ich hab damals übers Forum nen Link zu Capitan (glaub ich) hier übers Forum bekommen. Das hat jedoch nie geklappt. Ließ sich nicht installieren. Über Apple selbst wird mir eben auch nur maximal Sierra über den Appstore angeboten. Jedoch will ich das der Verwandtschaft nicht antun.
Und da die den Rechner nur für Mails und ein bisschen surfen nutzen, sehe ich gerade nicht ein ihnen sagen zu wollen, dass sie sich einen neuen anschaffen müssten.

Also wer hat schonmal Praxiserfahrungen mit dem Sierra oder HS auf nem C2D gemacht? :(

mac-christian

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Helvetien
16  So Apr 08, 2018 17:41
ReinerReibach hat geschrieben:Hat das mit dem High Sierra denn schonmal jemand ausprobiert?
Habe immer noch nen Core 2 Duo Mini (4GB RAM) in der Familie, der seine Dienste langsam mit 10.6.8 nicht mehr verrichten will.

Da wären vielleicht genauere Angaben nötig:

Mac mini late 2009 mit Core2Duo (P7550, P8700, P8800) ("Penryn") Macmini3,1 - max. bis 10.11.6
Mac mini mid 2010 mit Core2Duo (P8600, P8800) ("Penryn") Macmini4,1 - geht bis High Sierra
beide Angaben aus MacTracker.

Christian

TOM

Online

Benutzeravatar


  • Wohnort: Taunus Hills
17  Fr Apr 13, 2018 1:32
ReinerReibach hat geschrieben:Hat das mit dem High Sierra denn schonmal jemand ausprobiert?
Habe immer noch nen Core 2 Duo Mini (4GB RAM) in der Familie, der seine Dienste langsam mit 10.6.8 nicht mehr verrichten will. Zu alte Browser, bla bla...
Ähnlich ging mir es gerade bei einem iMac C2D 10.1. Um High Sierra zu installieren benötigt der iMac mindestens zunächst den EI Capitan. Habe auch erst einmal suchen müssen wo ich den her bekomme.

ReinerReibach hat geschrieben:Ich hab damals übers Forum nen Link zu Capitan (glaub ich) hier übers Forum bekommen. Das hat jedoch nie geklappt. Ließ sich nicht installieren. Über Apple selbst wird mir eben auch nur maximal Sierra über den Appstore angeboten.
Bin hier fündig geworden: https://itunes.apple.com/app/os-x-el-ca ... 5434?mt=12

ReinerReibach hat geschrieben:Also wer hat schonmal Praxiserfahrungen mit dem Sierra oder HS auf nem C2D gemacht? :(
So weit bin ich noch nicht, habe zunächst den EI Capitan auf eine externe FW800 HD geladen. War beim laden und installieren teilweise schon sehr irritiert wie die Installation ablief. Der 1. Download hat relativ lange, ca. 20 gedauert. Beim zweiten Anlauf nach der Installation und einrichten von Ei Capitan wurden im App Store weitere Updates angezeigt. Remote Desktop Client, iTunes 12.7.4, Foto RAW-Komp. lies ich erst einmal weg. Wollte nicht alles installieren so habe ich erst einmal das Sicherheitsupdate 2018-002 geladen. Das hat ca. fünf Minuten gedauert dann kam eine Meldung der Rechner wird neu gestartet. Nach dem Neustart blieb der iMac eine ganze Weile ca. 1-2 min. dunkel ohne das irgend etwas passierte.

Plötzlich wurde ich aufgeschreckt durch ein langes lautes :"tuuuuuut".
So etwas habe ich noch nie bei einer Installation gehört.
Kennt das Jemand?

Dachte schon an ein Hardware def., da der Bildschirm immer noch schwarz war. An der externen HD konnte ich jedoch eine Aktivität durch die LED erkennen, also wartete ich weiter ab. Nach einer weile wurde am Bildschirm ein grauer Fortschrittsbalken angezeigt, dann wechselte der Bildschirm zu einem schwarzen bereits bis zum Ende schwarz gefüllten Fortschrittsbalken. Auf der HD begann ein langes :" rödel, rödel, rödel, für ca. 2 min. Dann wurde der Bildschirm komplett weiß ohne ein Hinweis was jetzt eigentlich passiert. Das ganze dauerte wieder ca. > eine Minute. Dann wurde ein Neustart durchgeführt, der zunächst einen schwarzen Bildschirm zeigte, nach ca. 1,5 min zeigte sich dann ein Anmeldefenster um die Apple -ID einzugeben. Gut nun sind die Voraussetzungen für das Update auf High Sierra erfüllt.
Werde das die nächsten Tage mit dem iMac probieren. Für mein 15" MBP C2D 4.1 aus Nov. 2008 wird das wohl nicht mehr funktionieren. EI Capitan auf der externen HD läuft jedoch auf dem MBP, derzeit habe ich noch keinen Grund den Snow Leo zu verbannen. :-)
Gruß TOM

Gewalt, egal von wem und gegen wen, lehne ich ab!

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
18  Fr Apr 13, 2018 6:22
Tuuuut = Firmwareupdate. ;-)

TOM

Online

Benutzeravatar


  • Wohnort: Taunus Hills
19  Fr Apr 13, 2018 7:27
Hallo Macci,
vielen Dank für deine schnelle Antwort. Dann kann ich ja aufhören mir wegen etwaiger Hardware Sorgen zu machen.
Ist dieses Firmwareupdate Update zwingend erforderlich für den EI Capitan, oder warum wird das jetzt signalisiert? Ich muss gestehen, dass ich mich seit Windows 95-Zeiten nicht mehr mit Firmwareupdates beschäftigt habe. Werde mich einmal informieren, wie das geht und wie evtl. kritisch das ist.
Ein Backup kann man ja schlecht vorher machen.
Gruß TOM

Gewalt, egal von wem und gegen wen, lehne ich ab!

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
20  Fr Apr 13, 2018 8:37

dimoe

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Rhein+Mosel
21  Mo Apr 23, 2018 18:35
Hallo Kate,
für das Banner hilft Dein Tipp, aber jetzt ist es nicht nur Werbung sondern wohl ein MUSS:
das kommt jetzt unter Yosemite (MacOS 10.10) immer wieder, auch beim Systemstart rechts oben.
Ich will aber gar nicht.
Dateianhänge

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
22  Mo Apr 23, 2018 18:48
Schau mal, ob in deinem Programme-Ordner schon eine Datei des MacOS Installers liegt. Dann hat Apple den im Hintergrund geladen und dort platziert.
Löschen, und du solltest wieder Ruhe haben.

mac-christian

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Helvetien
23  Mo Apr 23, 2018 20:07
Macci hat geschrieben:Schau mal, ob in deinem Programme-Ordner schon eine Datei des MacOS Installers liegt. Dann hat Apple den im Hintergrund geladen und dort platziert.
Löschen, und du solltest wieder Ruhe haben.

Ich würd den Installer für späteren Gebrauch sichern und erst dann löschen. Irgendwann brauchst du ihn, und dann geht die Sucherei bei Freunden / Bekannten und in Foren los...

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
24  Mo Apr 23, 2018 20:21
Oder so. :nicken:

dimoe

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Rhein+Mosel
25  Mo Apr 23, 2018 20:45
HighSierra ist gesichert und dann gelöscht
Die Softwareaktualisierung bleibt aber auch nach Neustart

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
26  Mo Apr 23, 2018 20:56
Auch wenn du die Benachrichtigungen für den AppStore abschaltest?

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Atarimaster

LESEN!