Toast 15 Titanium friert unter High Sierra ein!

  • Autor
  • Nachricht

Nagel2005

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Hannover
31  Fr Feb 16, 2018 12:02
Er friert immer noch ein, zwar bekomme ich jetzt das Startfenster angezeigt, dann kurze Zeit nichts und dann erscheint der runde ball....... und bei Programme sofort beenden steht dann reagiert nicht ........ :( :( :(
Ich habe keine Ahnung, aber davon eine ganze Menge.

mac-christian

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Helvetien
32  Fr Feb 16, 2018 12:21
Geduld, junge Frau, Geduld...!

Macci

Online

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
33  Fr Feb 16, 2018 12:22
Du könntest ja mal etwas warten, bevor du das Programm gleich wieder abschießt. Toast braucht zum Starten viel Zeit, vor allem, wenn du alle Einstellungen gelöscht hast.

Nagel2005

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Hannover
34  Fr Feb 16, 2018 13:30
So grad mal den rechner für ne stunde ausgemacht, jetzt kommt er schon mal bis zum Startfenster doch dann friert er komplett wieder ein........ ja habe Toast bisher noch offen obwohl wieder steht reagiert nicht .....
Ich habe keine Ahnung, aber davon eine ganze Menge.

Macci

Online

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
35  Fr Feb 16, 2018 13:41
Wieso machst du den Rechner aus, wenn Toast sich noch sortiert? :rolleyes:

Nagel2005

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Hannover
36  Fr Feb 16, 2018 13:45
Musste mal eben kurz weg und da lass ich den nicht an, wenn ich unterwegs bin...... :D 8) :boese:
Ich habe keine Ahnung, aber davon eine ganze Menge.

Macci

Online

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
37  Fr Feb 16, 2018 13:50
Und wie soll das arme Toast sich da zurechtruckeln?
Vermutlich hast du jetzt wieder ein paar defekte Einstellungsdateien in der Benutzerlibrary und vielleicht sind auch die Systemkomponenten von Toast beschädigt und verursachen nun Probleme beim Systemstart.

Aber das ist natürlich nur Spekulation.

Nagel2005

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Hannover
38  Fr Feb 16, 2018 13:55
Und wie soll das arme Toast sich da zurechtruckeln?


Och das glaube ich weniger, da was von her kommt :-)

Ja spekulieren kann man viel, man steckt ja auch nicht in seinem Rechner drin......
Ich habe keine Ahnung, aber davon eine ganze Menge.

Nagel2005

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Hannover
39  Fr Feb 16, 2018 14:38
Also das kann ja wohl nicht sein, das er über 20 min braucht um sich zu öffnen! :(

Und ist er offen, dann sagt er mir es ist neue Software da 15.2, doch diese habe ich doch schon längst drauf.....
gehe ich dann auf abbrechen, scheint es zu funktionieren :shock:

Eben bekam ich Mail von Roxio und die erzählen mir das selbe....... mit der Library



edit: das machen die doch extra, damit man genervt auf 16 geht....... :grin: :D
Ich habe keine Ahnung, aber davon eine ganze Menge.

mac-christian

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Helvetien
40  Fr Feb 16, 2018 15:50
Nagel2005 hat geschrieben:Und ist er offen, dann sagt er mir es ist neue Software da 15.2, doch diese habe ich doch schon längst drauf...

Und warum glaubst du nicht, dass es eine neuere Version von 15.2 gibt? Ein paar Stellen hinter dem Kom(m)a?

Das gabs ja bei Apple auch schon, dass ein gleichnamiges (aber wohl doch nicht gleiches) Update innerhalb von 1-2 Tagen mehrmals installiert wurde.

Nagel2005

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Hannover
41  Fr Feb 16, 2018 16:48
@ mac-christian auf der Webseite von Roxio findet man nur das Update 15.1., von 15.2 ist nirgends eine Rede davon! Nein, das was mich gewundert hatte, obwohl schon 15.2 bei mir drauf war, wollte er das noch einmal installieren doch beim 3 x mal installieren, habe ich mich geweigert......... und nein nichts hinter dem Punkt weiter ......

Für mich ist das etwas verarsche, von denen.......
Ich habe keine Ahnung, aber davon eine ganze Menge.
42  Fr Feb 16, 2018 18:04
DangerMouse hat geschrieben:Ich nutze tatsächlich noch Toast 14 unter High Sierra - da es einwandfrei funktioniert hab ich gar keinen Grund zum updaten :grin:

Nagel2005 hat geschrieben:Ja das kuriose ist ja, selbst 12 läuft auf High Sierra !
mac-christian hat geschrieben:Also bei mir (High Sierra 10.13.3, 8 GB RAM) arbeiten sowohl Toast Titanium 12 wie Toast Titanium 14 proglemlos.


Bei mir liefe sogar noch Toast 8 unter HS - wenn ich es denn noch verwenden würde...
Passwords are like underwear. You should change them often. Don’t share them. Don’t leave them out for others to see. Oh, and they should be sexy.
43  Fr Feb 16, 2018 18:29
Und ich lade mir einfach stets das neueste Toast runter. Tja. Ganz easy :D
Aktuell ist das 16.
44  Fr Feb 16, 2018 19:27
AndreasG hat geschrieben:... Ganz easy :D ...

von der japanischen (Support-) Seite?! :shock:
45  Fr Feb 16, 2018 19:38
Nein, msj ;)

jodruck

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Duisburg
46  Fr Feb 16, 2018 21:14
Toast 11, High Sierra, APFS

Läuft!

Toast war aber schon immer sehr empfindlich. Wenn Toast arbeitet bzw. was brennt, mache ich so lange nichts Anderes am Rechner. Meine älteste Version ist 3.1 und da war das schon so, dass Toast ausstieg, wenn ich was nebenher am Rechner machte.

Gruß Jodruck
I don't understand, please speak Germany !
Hüte Dich vor lustigen Moderatoren :D

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
47  Fr Feb 16, 2018 21:45
Was brennt ihr alle eigentlich für vertrackte, exotische Dateien? Mit flying Toasters Menüs, Glitzereffekten oder weissderfuchs, dass man dazu ein extra Brennprogramm nutzen muss?
Ist doch alles on board. Es sei denn, man will verschiedene Konvertierungen (Muxen, Demuxen, Multiplexen) in einem Rutsch erledigen

Macci

Online

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
48  Fr Feb 16, 2018 21:55
Die integrierte Brennfunktion ist zumindest umständlich zu nutzen. DVDs (für DVD-Player) von vorhandenen Filmen kriegt man damit m.W nicht hin. Von Menüs ganz zu schweigen.
Aber ich nutze Toast (Version 12) auch nur noch extrem selten, da fast nichts mehr gebrannt wird.

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
49  Fr Feb 16, 2018 22:06
Macci hat geschrieben:Die integrierte Brennfunktion ist zumindest umständlich zu nutzen. DVDs (für DVD-Player) von vorhandenen Filmen kriegt man damit m.W nicht hin. Von Menüs ganz zu schweigen.
Okay, das wäre der Fall Multiplexing. Gibt es kein iDVD mehr?

Aber ich habe tatsächlich ernsthaft gefragt, denn nahezu alle meiner Patienten, die Toast nutzen, brennen nur simple Daten oder kopieren CDs/ DVDs

, da fast nichts mehr gebrannt wird.
deshalb empfindet man es als umständlich! :lol:
Würde mir auch so gehen.

Macci

Online

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
50  Fr Feb 16, 2018 22:10
Kopieren mit Toast geht nunmal extrem intuitiver als die eingebaute Systemfunktion. Isso.

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
51  Fr Feb 16, 2018 22:13
jibbet aber auch schlanke, For- free- Tools dafür (z.B. Burn)

Macci

Online

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
52  Fr Feb 16, 2018 22:18
Wer will das schon. :roll:
Es gibt ja auch sowas wie GIMP. Nutzt auch keiner zum Bearbeiten von Bildern :D
53  Fr Feb 16, 2018 23:07
Gibt auch Leute, die auf die Null-Euro-Onboard-Tools scheißen und lieber was für ein Programm ausgeben, obwohl man das eigentlich garnicht müsste.
Man kann das Geld nämlich nicht fressen und auch das Auspolstern des Sarges mit den ganzen Scheinen merkt man schlussendlich selber nicht mehr, wenn man so geizig ist, dass man es trotzdem versuchen möchte sein ganzes Fett mit über'n Jordan zu nehmen... ;)
Passwords are like underwear. You should change them often. Don’t share them. Don’t leave them out for others to see. Oh, and they should be sexy.

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
54  Fr Feb 16, 2018 23:15
ähmm, ich kenne Toast. Habe das auch gelöhnt. Allerdings war mir dann dessen Updatepolitik suspekt geworden.
Klar, ich kenne Optionen. 8)
Aber noch besser kenne ich das macOS.

Macci

Online

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
55  Fr Feb 16, 2018 23:16
Toast war und ist immer mal bei irgendwelchen Bundles dabei. So bin ich zu meiner Version immer gekommen, war also auch sehr kostengünstig. Eine neue Version brauche ich auch nicht mehr, glaube ich.
56  Sa Feb 17, 2018 10:27
Rotweinfreund hat geschrieben:Allerdings war mir dann dessen Updatepolitik suspekt geworden.

Also ich finde deren Update-/Upgrade-Politik eher generös. Wie schon geschrieben lassen die ja noch die Uralt-Version 8 unter dem aktuellen MacOS rennen...
Passwords are like underwear. You should change them often. Don’t share them. Don’t leave them out for others to see. Oh, and they should be sexy.

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
57  Sa Feb 17, 2018 12:10
Damit meinte ich das jeweilige Bezahlen höherer Versionen. Ist aber nun schon etliche Jahre her, hat sich evtl. ja verändert.
Mein Einwurf sollte auch mehr ein Hinweis auf das Brutzeln mit Bordmitteln sein!
Möchte niemandem was ein- oder gar ausreden! ;)
58  Sa Feb 17, 2018 12:12
Ich weiß, ich weiß...
Ich will das ja auch nicht...

Ich würde Toast heute auch nicht mehr kaufen. Viel zu selten lasere ich noch optische Medien...
Passwords are like underwear. You should change them often. Don’t share them. Don’t leave them out for others to see. Oh, and they should be sexy.
59  Sa Feb 17, 2018 14:52
Ich würde Toast heute ebenfalls nicht mehr kaufen. Erstens brauche ich es nur noch selten, zweitens ging mir damals die aggressive Update-Politik - andauernd Major-Updates zu überrissenen Preisen ohne neue Features - schwer auf den Sack.

Nagel2005

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Hannover
60  Sa Feb 24, 2018 14:33
Dem kann ich Euch auch nur beipflichten und genau deswegen, will ich mir gar nicht erst das neue 16 er holen, weil ich auch kaum noch was mit dem Programm mache! Mein MacPro hat ja noch einen DVD Brenner und dann möchte ich wenigstens noch ein paar DVD's brennen können.......

Wollt euch nur mal Bescheid sagen, bei mir hat sich nichts geändert! Habe inzwischen die 3. Mail von Corel /Roxio bekommen mit den Hinweis welche Dateien gelöscht werden sollen, alles gemacht! 4 Dateien tauchten bei mir gar nicht erst auf, weil ich diese Programme von Toast gar nicht erst geöffnet hatte, da die ohne Probleme liefen! Habe auch nach löschen der Dateien und Neustart, sowie neu installieren des Programms alles gemacht was die mir schrieben und trotzdem dauert es jetzt immer noch 10 min bis er sich richtig öffnet zum brennen .........

Ich habe langsam keine Ahnung mehr, was man noch machen könnte .........
Ich habe keine Ahnung, aber davon eine ganze Menge.
Vorherige

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

LESEN!