Röntgenbilder auslesen.

  • Autor
  • Nachricht

MacLefty

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Niebüll, Schleswig - Holstein
1  Mo Feb 12, 2018 11:59
Hallo Leute.

Ich habe heute mal wieder festgestellt, das einiges unter 10.13.3 nicht mehr löppt !

Komme gerade vom Doc und stelle verdattert fest, das mein kostenloses "Osirix" nicht mehr läuft ? Kann das wirklich sein ?
Habe die letzten Jahre immer die Bilder meiner Magen / Darmspiegelungen und der MRTs auf DVD mitbekommen. Und mit Osirix konnte ich die auch schön anschauen :

http://www.osirix-viewer.com/osirix/osirix-md/

Es ist klar das ich mir als Laie kein medizinisches Programm von knapp 700.- Tacken leisten kann...

Habt Ihr vielleicht noch einen Tip auf ein kostenloses Tool ? Oder ein Tool das abgespeckt weniger kostet ?
Vielleicht umme 100.- € ?

Vor allem meine Schichtaufnahmen von oben nach unten sehe ich mir absolut gerne an.


Danke Euch,


Lefty...
Dateianhänge
2  Mo Feb 12, 2018 12:03
MacLefty hat geschrieben:... auf DVD ...

ist es nicht so, dass auf der DVD ein Programm zum Betrachten der radiologischen Befunde hinterlegt ist?

armin

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
3  Mo Feb 12, 2018 12:04
Und ein Update der Lite-Version funktioniert bei dir nicht?
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.

armin

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
4  Mo Feb 12, 2018 12:05
mama hat geschrieben:
MacLefty hat geschrieben:... auf DVD ...

ist es nicht so, dass auf der DVD ein Programm zum Betrachten der radiologischen Befunde hinterlegt ist?


Meistens nicht, und schon gar nicht für Mac.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
5  Mo Feb 12, 2018 12:17
Der Grafikkonverter kann diese Bilder auch anzeigen.
www.lemkesoft.de

MacLefty

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Niebüll, Schleswig - Holstein
6  Mo Feb 12, 2018 12:28
Also erst mal recht herzlichen Dank ! :)

Mein damaliger Doc im Krankenhaus St.Georg, ein aufrechter, militanter Mac User, riet mir zu Osirix. Ich kannte das natürlich gar nicht.

Ob das Update funktioniert weiss ich nicht genau. Ich habe nur mit bekommen das ein Update kostenpflichtig ist ? Seht Ihr da was anderes ?

Und nein, die DVDs sind ohne Programm nicht lesbar.

Tja, dann dürften die Surfturen durchs eigene ICH wohl der Vergangenheit angehören. Sauschade ! ! !


;)

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
7  Mo Feb 12, 2018 12:41
Der Lite-Viewer von Osirix kann 2-D-Bilder anzeigen und ist kostenfrei: http://www.osirix-viewer.com/osirix/osi ... irix-lite/

Aber wie gesagt - der Grafikkonverter kann das auch.
8  Mo Feb 12, 2018 12:47
armin hat geschrieben:
Meistens nicht, und schon gar nicht für Mac.

Doch! Die modernen DVT oder CT Geräte haben heutzutage kleine Programme, die einen Viewer auch für den Mac haben.
לחיים

duke98

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Am Rhein
9  Mo Feb 12, 2018 13:12
Ich habe eine alte Version von Osirix (noch vor den 'lite' Zeiten) unter 10.11 laufen.
Sitze gerade nicht am Mac, deshalb weiss ich nicht welche.
Gurgeln doch mal ob es noch alte Versionen gibt.
Ich hatte OSX bevor es cool war.
Ich habe Desktop Linux bevor es cool wird.

armin

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
10  Mo Feb 12, 2018 13:15
Osirix Lite kostet nichts. Einfach runterladen.

@Kay-Uwe: Echt? Es hat sich was getan? Ich war schon länger nicht mehr. :)
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.

hekarl

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Hufeisennasenhausen
11  Mo Feb 12, 2018 15:45
duke98 hat geschrieben:Ich habe eine alte Version von Osirix (noch vor den 'lite' Zeiten) unter 10.11 laufen.
Hier ebenfalls. :nicken: Im Hauptfenster unten links steht Osirix 9.0, der Finder zeigt es mit Version 4.1.1 an.

Hier sind auf den CDs vom CT oder MRT schon immer rudimentäre Viewer mit drauf, aber wie armin vermutete nur für Win.

MacLefty

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Niebüll, Schleswig - Holstein
12  Mo Feb 12, 2018 16:16
Hallo armin.

Osirix lite für 10.13.3 kann ich noch runterladen ?
Dann muss ich die Website doch mal genauer unter die Lupe nehmen...

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
13  Mo Feb 12, 2018 16:20
Sag mal Lefty, hast du mich auf der Ignorierliste??? Der Link steht doch oben in meinem Beitrag.
Hab ich schon erwähnt, dass der Grafikkonverter ... :roll: :D

MacLefty

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Niebüll, Schleswig - Holstein
14  Mo Feb 12, 2018 16:26
Hallo Macci.

Neeeeeeee !

Nur was nutzt mir ein Programm das ich A. nicht habe und B. nicht kaufen werde ?
Was der Grafikkonverter alles machen kann, benötige ich doch gar nicht. Das wäre doch Wahnsinn !

:)
15  Mo Feb 12, 2018 16:27
Macci hat geschrieben:Sag mal Lefty, hast du mich auf der Ignorierliste??? Der Link steht doch oben in meinem Beitrag.
Hab ich schon erwähnt, dass der Grafikkonverter ... :roll: :D

GC kostet doch. Und das nicht allzu knapp, oder?

MacLefty

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Niebüll, Schleswig - Holstein
16  Mo Feb 12, 2018 16:28
Oder meintest Du den Hinweis auf die 100 Flocken ?
Das wäre der alleräusserste Notfall.
17  Mo Feb 12, 2018 16:33
GraphicConverter kostet 35 €...

MacLefty

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Niebüll, Schleswig - Holstein
18  Mo Feb 12, 2018 16:37
Danke Euch auf alle Fälle !

Habe nun mal etwas rum geschnüffelt. Und tatsächlich Osirix lite noch mal gezogen. Die wollten nur meine Anmelde Mailadresse.

Ich schau mal ob es klappt !

:)

Kate

Offline

Benutzeravatar

Site Admin




  • Wohnort: B,NL,D
19  Mo Feb 12, 2018 16:44
Man kann den GC kostenlos testen... in der Praxis ohne Zeitbeschränkung. Für hin und wieder Medi-Bilder gucken reicht das auch.

MacLefty

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Niebüll, Schleswig - Holstein
20  Mo Feb 12, 2018 16:50
Danke Kate !

Ich hatte ja die CD von Lemke Soft. Aber das Proggy hat mich schon damals überfordert.

Die neue Lite Version von Osirix funzt !
Jetzt muss ich nur noch die ganzen Scheiben hier einlesen...

Danke Euch wirklich.

:)

MacLefty

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Niebüll, Schleswig - Holstein
21  Mo Feb 12, 2018 16:51
Hallo Kai Uwe,

heisst das "Leben" da unten ?
22  Mo Feb 12, 2018 18:05
„L‘Chaim“ - „Auf das Leben“ (Prost) :party:
לחיים

MacLefty

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Niebüll, Schleswig - Holstein
23  Mo Feb 12, 2018 20:55
Das ist mir bekannt ! :))

Ich habe es nur nicht so kurz im Gedächtnis.

:)

hekarl

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Hufeisennasenhausen
24  Mo Feb 12, 2018 23:03
MacLefty hat geschrieben:…Und nein, die DVDs sind ohne Programm nicht lesbar.…
Der "normale Mensch" soll das vielleicht denken, aber stimmt nicht ganz. Wenn man zu dem Ordner mit den eigentlichen Bildern navigiert (im DICOM Ordner -> dann je nach Umfang zu Unterordnern bzw. Einzelbildern mit meist 8-stelligen Buchstaben-Zahlen-Kombis als Name), dann kann man die auch so in den GC oder sonst irgendein Prog. tun das dieses Format lesen kann.
Schnittbilder gehen dann natürlich nicht so leicht zu "animieren" wie in Osirix, aber nu scheinst' ja wieder was gefunden zu haben. ;)
25  Di Feb 13, 2018 0:57
Hallo Lefty,

die aktuelle Version von Osirix Lite sollte funktionieren. Sie ist kostenlos und hat viele Features der Vollversion. Sie sollte für medizinische Laien völlig ausreichend sein. Das sollte die sein, die du bereits heruntergeladen hast :nicken:


Grüße

Gandalf
Irgendwas bleibt immer übrig (unbekannter Automechaniker)

Eduard

Offline



  • Wohnort: Idar-Oberstein
26  Di Feb 13, 2018 11:27
Und Osirix ist wirklich gut und relativ intuitiv zu bedienen, ich habe damit schon CTs und MRTs befunden können, die in der Klinik in keinem Windows-Programm laufen wollten.

MacLefty

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Niebüll, Schleswig - Holstein
27  Di Feb 13, 2018 14:01
Ich danke Euch allen !

Die Lite Version funzt ordentlich. Ich lese die DVDs dann mal ein.

:)

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

LESEN!