Toastprg gesucht

  • Autor
  • Nachricht

StefanWS

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Perle am Inn
1  Do Jul 14, 2016 17:19
sollte auf 10.7.5 laufen.
»Es gibt kein Individuum, das man nicht für verbrecherisch halten würde, wenn es sich erlaubte, was der Staat sich erlaubt.« – Eduard Douwes Dekker alias Multatuli, 1880

StefanWS

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Perle am Inn
2  Fr Jul 22, 2016 16:53
;) Ich schieb das nochmal hoch.
»Es gibt kein Individuum, das man nicht für verbrecherisch halten würde, wenn es sich erlaubte, was der Staat sich erlaubt.« – Eduard Douwes Dekker alias Multatuli, 1880

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
3  Fr Jul 22, 2016 17:12
Was meinst du mit "Suche"? Links auf div. Portale? Lizenzen? ;-)
Muss es speziell Roxio Toast sein? Benötigst du die manigfaltigen Konvertier- und Layout Funktionen?
Es gibt einige, auch for free, Brennprogramme, so man nicht die systemeigene Engine verwenden möchte.

StefanWS

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Perle am Inn
4  Fr Jul 22, 2016 23:23
Das Prg suche ich nicht für mich sondern für eine Bekannte, Schauspielerin. Sie braucht ein Brennprogramm, um mit den DVDs ihre Filme zu promoten, bzw Agenturen Regisseure zu beliefern. Sie hatte bis jetzt einen alten G4 AluLaptop und der mag nicht mehr brennen. Jetzt hat sie einen alten weißen 13" Intelmac bekommen mit 10.5.7 drauf und wollte dafür ein entsprechendes Brennprogramm. Wenn du eines kennst, das da drauf läuft, freut sie sich bestimmt. :nicken:
»Es gibt kein Individuum, das man nicht für verbrecherisch halten würde, wenn es sich erlaubte, was der Staat sich erlaubt.« – Eduard Douwes Dekker alias Multatuli, 1880

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
5  Sa Jul 23, 2016 8:52
Da würde ich uneingeschränkt Burn empfehlen.

Aber noch eine andere Überlegung dazu: kürzlich kam ich in die Verlegenheit, für jemanden (der nicht mit MTS- Files umgehen konnte) zwei DVDs zu brennen. Dabei stellte sich heraus, dass inzwischen das eingebaute Super Drive meines MBP late 2009 Lese- und Schreibfehler produziert; wahrscheinlich langsamer Verschmutzung etc. im Laufe der Jahre geschuldet.
Wenn deine Bekannte oft —und auch in Menge— Scheiben erstellen muss, ist ein altes Gerät immer ein Unsicherheitsfaktor und ich würde zu einem robusten, externen 3,5 Zoll Brenner raten.

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
6  Sa Jul 23, 2016 9:47
nochwas:
Jetzt hat sie einen alten weißen 13" Intelmac bekommen mit 10.5.7 drauf
auf dem 15" iMac (ich nehme an Core Duo) sollte man zusehen, unbedingt ein 10.6 aufzuspielen. Das wäre wie eine Art Schallmauer.

mac-christian

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Helvetien
7  Sa Jul 23, 2016 9:53
StefanWS hat geschrieben:Sie hatte bis jetzt einen alten G4 AluLaptop und der mag nicht mehr brennen. Jetzt hat sie einen alten weißen 13" Intelmac bekommen mit 10.5.7 drauf und wollte dafür ein entsprechendes Brennprogramm.

Nun, was hatte sie denn auf dem G4? Der lief doch bestimmt auch schon mit OS X und eventuell kann sie das Programm ja einfach auf den "neuen" Gerät installieren.

Ich hätte hier ein Original von Toast 5 Titanium rumliegen - aber ob das auf 10.5 läuft? Gemäss Macintoshgarden:

I think the titles are self explanatory (and in chronological order).
The question is: What OS are you trying to run Toast on?
That will dictate what version you want to install and what version you can update to.

A lot depends on what OS you are running and if you are using a real machine or an emulator.
5.0 requires MacOS 8.6
5.1 requires MacOS 9.1 - 10.2
5.2 requires MacOS 9.1 - 10.4.11

An actual install of 5.2 from CD requires OS 9.1 or later.
However if you have a working 5.2.3 folder you can use it in MacOS 8.6 by installing Carbon Lib.
5.2.3 is also compatible with OSX through at least Tiger (10.4.x) .


Ich könnte dir ein Image der CD in die Dropbox legen (.iso, du müsstest sie mit dem "alten"Festplatendienstprogramm oder in El Capitan das .iso auswählen und im Finder Menü "Ablage / Image xxx auf Medium brennen" auf eine CD-R bringen) und die Seriennummer per Mail schicken zum Ausprobieren. Wenns geht, kann ich das Original per Post nachsenden. Schick mir deine Mailadresse für den Dropbox-Link.

Ich muss mal noch gründlicher suchen, aber ich meine ich hätte noch mehr als nur diese eine Version "real" gekauft - also nicht nur pder Download.

Im Moment habe ich Toast 14 in Betrieb, könnte dir auch die Seriennummern für Versionen 7, 8, oder 12 "liefern".

Christian

Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

LESEN!