iMac 2007, neue Platte, wie OS X neu installieren?

  • Autor
  • Nachricht

DeepDee

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Freiburg
1  Do Okt 26, 2017 23:11
Hallo zusammen,

ich komme mit Google einfach nicht weiter mit meinem Problem.

iMac 7,1 24" (Late 2007)
Ich habe die alte Platte gegen eine 500er SSD getauscht.
Der Rechner lief bisher mit 10.5.8, war total zugemüllt und langsam, soll jetzt neue Aufgaben bekommen.
Ich will also nicht das alte Zeug zurückkopieren, sondern einen frischen Rechner.
Dachte, ich könnte da jetzt schnell und einfach ein aktuelles OS X (aus dem Store) drauf installieren; geht aber nicht.
Beim Starten erscheint nur der Fragezeichen-Ordner, auch mit Befehl+R.
Die SSD wird beim Starten von externer HD erkannt und ist auch passend formatiert.
Was muss ich tun?

Zur Verfügung:
Aktuelles TM-Backup vom Patienten auf externer HD
Aktueller startfähiger Klon vom Patienten auf externer HD
iMac 17,1 27" (Late 2015) mit 10.11.6
iMac 8,1 24" (Early 2008) mit 10.11.6

Bitte habt Mitleid und helft mir, ich bin Ü50 ...
:roll:

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
2  Do Okt 26, 2017 23:31
Das letzte MacOS, das mit diesem Mac noch läuft, ist MacOS 10.11.6
Aktueller geht nicht.
Du brauchst also ein Installationsmedium von 10.11.x

duke98

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Am Rhein
3  Fr Okt 27, 2017 0:17
50 ist doch kein Alter .....

Wenn Du ein FW800 Kabel hast, dann starte den 7.1er im Target Modus und klemmt ihn per FW Kabel an den 8.1er.
Dann lade den Kapitän (10.11 aus dem App Store neu und installiere auf die SSD im 7.1er.

Wenn kein FW800 Kabel zur Hand, dann wie Macci schreibt einen 10.11er Instaallationsmedium bauen.
Ich hatte OSX bevor es cool war.
Ich habe Desktop Linux bevor es cool wird.

MACaerer

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: 85617 Assling
4  Fr Okt 27, 2017 10:08
Wenn man es lizenzrechtlich richtig machen will müsste man erst die System-DVD von 10.6.3 (SnowLeo) kaufen, also das letzte System für das es noch einen Datenträger gab. Das ist/war nach den Lizenzbestimmungen die Voraussetzung dafür, dass man die weiteren Systeme online laden und installieren dürfte. Gleichzeitig ermöglicht die Installation von 10.6 den Zugriff auf den App-Store über den man dann u. a. Zugriff auf neueren Systeme bekommt. Um auf den App-Store zugreifen zu können muss allerdings 10.6 auf mindestens 10.6.5 oder noch bessert auf 10.6.8 aktualisiert werden. Das geht naturgemäß noch nicht über den App-Store sondern die Supportseiten von Apple. Die o. g. System-DVD (kostet 20€) bekommt man zwar nicht mehr offiziell über Apples Hardware-Store, aber man kann sie noch über den Support bestellen.

MACaerer

armin

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
5  Fr Okt 27, 2017 13:10
Hier wäre ein Link zu El Capitan (der sollte aber nur von einem Computer mit App Store aus funktionieren): https://itunes.apple.com/de/app/os-x-el ... 5434?mt=12
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.

DeepDee

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Freiburg
6  Fr Okt 27, 2017 23:21
Wow, viele Tipps, merci!

Installationsmedium:
Hab' kurz gegoogelt, was das ist. Klingt für mich auf die Schnelle erstmal kompliziert.

FW800 Kabel hab' ich; installieren über Target Mode kann ich morgen probieren.

SnowLeo-DVD habe ich; die originalen 10.5 Installationsscheiben übrigens auch.
(Und den Original-Karton auch ...)
Die Nummer habe ich ja mit dem 8,1er vor 2 Jahren schon durchgezogen.

Danke für den Link zum Käpt'n.

Überlege jetzt, was ich als Erstes probiere.
Morgen geht's weiter.

DeepDee

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Freiburg
7  So Okt 29, 2017 0:12
Alles bestens; direkte Installation von 10.11.6 mit Target-Modus hat geklappt; Dauer insgesamt knapp zwei Stunden.

Danke für die prompte Hilfe!

Netter Laden hier übrigens.
8)

Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder