Scharnier vom MacBook Pro sehr leichtgängig

  • Autor
  • Nachricht

suj

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: muc
1  Mo Okt 09, 2017 18:57
Hallo Leute,
das Scharnier meines MacBook Pro von 2011 ist sehr leichtgängig... wenn das mal vom Tisch nehme und auf den Schoß stelle, klappt es schonmal von allein fast zu!
Kann man das etwas strammer "schrauben"? Oder gehört das so?
Bei meinem vorherigen von 2009 war das nämlich deutlich fester.

danköö
Das ist nicht die Sonne die untergeht, sondern die Erde die sich dreht.
Tomte

TOM

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Taunus Hills
2  Mo Okt 09, 2017 19:43
Ja das kann man straffer einstellen. Am besten du schaust bei iFixit nach, es braucht so weit ich mich erinnere nur die obere Abdeckung mit Tastatur ab.
Gruß TOM

Gewalt, egal von wem und gegen wen, lehne ich ab!

suj

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: muc
3  Mo Okt 09, 2017 19:51
thx, ich guggg :)
Das ist nicht die Sonne die untergeht, sondern die Erde die sich dreht.
Tomte

Kate

Offline

Benutzeravatar

Site Admin




  • Wohnort: B,NL,D
4  Mo Okt 09, 2017 19:55
Frau Dr. Süschi, wie MMF das so ausgedrückt hat, bitte zum OP! Haube und Kittel liegen gestärkt parat!

:)

suj

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: muc
5  Di Okt 10, 2017 7:04
:nicken:
Das ist nicht die Sonne die untergeht, sondern die Erde die sich dreht.
Tomte

suj

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: muc
6  Di Okt 10, 2017 7:11
hmm, ich finde nichts explizit zum Scharnier... wenn ich mir die Bilder betrachte, ist mir nicht so klar an welcher Stelle die "Festigkeit" einstellbar sein könnte...

https://de.ifixit.com/Anleitung/MacBook ... ement/7512
Dateianhänge
Das ist nicht die Sonne die untergeht, sondern die Erde die sich dreht.
Tomte

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
7  Di Okt 10, 2017 8:32

suj

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: muc
8  Di Okt 10, 2017 8:44
ja danke, ich denk ich schraub es mal auf und schau mir das an... es wackelt ja nicht, es ist einfach nur zu leichtgängig... aber vielleicht liegt es trotzdem an diesen Schrauben :?
Das ist nicht die Sonne die untergeht, sondern die Erde die sich dreht.
Tomte

armin

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
9  Di Okt 10, 2017 9:54
Eben. Meines Wissens nach kann man das nicht einstellen. Wackeln ja, Leichtgängigkeit nein.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
10  Di Okt 10, 2017 10:17
armin hat geschrieben:Wackeln ja, Leichtgängigkeit nein.


Oder doch anders rum? :D :D :D
Gruß, Jörg

ImpCaligula

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: ROM
11  Di Okt 10, 2017 10:24
Wenn Du dabei bist - Zahnstocher im die Lüfter zu arretieren und dann blas mal das Book kräftig aus. Ein Fön mit Kaltluft auf höchster Stufe reicht da oft schon aus. Arretiere aber die Lüfterräder vorher.

So eine Staub Entsorgung wird Dir Dein MacBook danken.
Oderint dum metuant!

suj

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: muc
12  Di Okt 10, 2017 10:35
danke für den Tipp :)

@Armin: wie sicher bist Du? Sonst spare ich mir das Aufschrauben :frown:
Das ist nicht die Sonne die untergeht, sondern die Erde die sich dreht.
Tomte

armin

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
13  Di Okt 10, 2017 11:43
Nahezu 100%. Die Dinger sehen meist so aus wie auf dem Bild hier und haben keine Stellschrauben.

Kann es sein, dass bei dir einfach eines gebrochen ist und du nur noch den halben Widerstand von dem anderen hast? Dann müsstest du das gebrochene Scharnier austauschen.
Dateianhänge
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.

spock

Online

Benutzeravatar


  • Wohnort: im tiefsten Taunus
14  Di Okt 10, 2017 11:46
Hallo suj,

die Scharniere am Display sind schon der richtige Angriffspunkt ; Frage ist, ob man etwas fester anziehen kann (unwahrscheinlich) oder ob evtl. die Federspirale ausgehängt oder gebrochen ist ;

in der Bucht gibt es neue und gebrauchte Ersatzteile - wenn du ein 13" MBP (A1278) siehe armin,
wenn du ein 15" MBP (A1286) hast, sehen die so aus:
Dateianhänge
Himmelherrgottsakramentkruzifixhallelujamileckstamarschscheissgelumpfareckst........

suj

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: muc
15  Di Okt 10, 2017 12:00
hmm okay... Danke euch!
jetzt verstehe ich wie es funktioniert... das Macbook hab ich gebraucht gekauft, es war von Anfang an so leichtgängig...
Das ist nicht die Sonne die untergeht, sondern die Erde die sich dreht.
Tomte

BDX

Offline

Benutzeravatar


16  Di Okt 10, 2017 12:04
Wir haben das Gegenteil: geht schwer und knarzt. Keine Chance, das zu ändern.

spock

Online

Benutzeravatar


  • Wohnort: im tiefsten Taunus
17  Di Okt 10, 2017 12:10
muss man leider auch öffnen, ggf. reicht reinigen oder Schmieren mit etwas Silikonöl - aber bitte nicht sprühen!
Himmelherrgottsakramentkruzifixhallelujamileckstamarschscheissgelumpfareckst........

suj

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: muc
18  Di Okt 10, 2017 12:46
ok, ich schmier dann stattdessen bisschen Harz rein :lol:

(Scherz!!!)
Das ist nicht die Sonne die untergeht, sondern die Erde die sich dreht.
Tomte

spock

Online

Benutzeravatar


  • Wohnort: im tiefsten Taunus
19  Di Okt 10, 2017 12:57
oder Heisskleber ?!

frag´doch mal den Apple-Support - Kleben ist beim MBP doch die neueste Hightech-Lösung ;

vielleicht gibt es sogar schon so eine oberslicke, von Jonnie Ive designte "AEG"-Heissklebepistole ;

AEG = "Apple Extended Glueing"..... :rolleyes:
Himmelherrgottsakramentkruzifixhallelujamileckstamarschscheissgelumpfareckst........

suj

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: muc
20  Di Okt 10, 2017 13:12
:D
Das ist nicht die Sonne die untergeht, sondern die Erde die sich dreht.
Tomte

Guddi

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Berlin
21  Di Nov 14, 2017 12:12
BDX hat geschrieben:Wir haben das Gegenteil: geht schwer und knarzt. Keine Chance, das zu ändern.

Witzig, bei meinem ist das genauso. Die Crux ist, dass man dagegen leider tatsächlich echt nichts tun kann. Besonders das Knarzen nervt mich mittlerweile krass... :(

suj

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: muc
22  Di Nov 14, 2017 13:04
stell Dir vor es ist ein altes Geisterschloss :D
Das ist nicht die Sonne die untergeht, sondern die Erde die sich dreht.
Tomte

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
23  Di Nov 14, 2017 13:21
Dazu noch links und rechts 'ne Kette an's Display und einen Totenkopf auf den Apfel..... :D
Gruß, Jörg

Änne

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: NRW, Münsterlandtor Pott
24  Di Nov 14, 2017 17:03
BDX hat geschrieben:Wir haben das Gegenteil: geht schwer und knarzt. Keine Chance, das zu ändern.


Alles kein Problem.
3-haariges Pinselchen in Balistol tauchen und schon knarzt nix mehr. :grin:

TOM

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Taunus Hills
25  Mi Nov 15, 2017 9:17
Nachdem ich mir das Bild der Scharnieren angeschaut habe, muss ich meine Einschätzung weiter oben revidieren und Armin beipflichten, dass die gezeigten keine Einstellmöglichkeit bieten. Was ich noch in Erinnerung hatte, waren wohl die vom PB G4.
Hier ist sicher ein Austausch die effektivste Methode. Ist halt ein ganz schöner Aufwand, eine Aufgabe für einen verregneten Sonntag.
Gruß TOM

Gewalt, egal von wem und gegen wen, lehne ich ab!

Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder