15 Zoll Macbook pro Anfang 2012 Grafikkarte

  • Autor
  • Nachricht

Eduard

Offline



  • Wohnort: Idar-Oberstein
1  Mi Sep 20, 2017 13:23
Bei dem Macbook pro 15 Zoll von Anfang 2012 ist jetzt die Grafikkarte kaputt, rosa Bildschirm und Streifen, das Programm bei Apple für diese Rechner lief aber nur bis 31.12. 2016 - und jetzt, keine Chance auf Reparatur? Es ist doch der typische Fehler der Baureihe - man kann doch nix dafür wenn der Fehler paar Monate später kommt?

Macci

Online

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
2  Mi Sep 20, 2017 13:41
Apple hätte auch getauscht, wenn die GK noch keine Fehler gezeigt hätte. Warum hast du die Chance nicht genutzt?

Eduard

Offline



  • Wohnort: Idar-Oberstein
3  Mi Sep 20, 2017 14:10
Es ist nicht meins und es lief problemlos.....

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
4  Mi Sep 20, 2017 14:44
Bei Apple geht da nix mehr. Aber Werkstätten wie www.technikfreund.de reparieren so was.
Gruß, Jörg

armin

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
5  Mi Sep 20, 2017 14:49
Macci hat geschrieben:Apple hätte auch getauscht, wenn die GK noch keine Fehler gezeigt hätte. Warum hast du die Chance nicht genutzt?


hätten sie? Meines Erachtens nicht.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.

Macci

Online

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
6  Mi Sep 20, 2017 15:25
Echt nicht? Ich dachte, diese Austauschprogramme gelten für alle Modelle einer Baureihe? Den Akkutausch damals beim G4 haben auch alle bekommen, egal, in welchem Zustand der verbaute Akku noch war.

armin

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
7  Mi Sep 20, 2017 16:04
Nein, weil es ja keine Änderung in den jeweiligen Baureihen gab, sondern nur einen Tausch nicht-funktionierend gegen funktionierend.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.

Macci

Online

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
8  Mi Sep 20, 2017 16:05
Okay, das wusste ich nicht. Dann hatte Eduard natürlich wirklich keine Chance, sorry!

Eduard

Offline



  • Wohnort: Idar-Oberstein
9  So Sep 24, 2017 13:55
Wer hat denn Erfahrungen mit Firmen, die den Grafikprozessor gegen einen ohne Fehler auslöten? Es gibt seriös wirkende Angebote zwischen 225 und 300 Euro.

BDX

Offline

Benutzeravatar


10  So Sep 24, 2017 14:27
Zwei Rechner bei uns in der Familie, aber aus der 2010er Baureihe. Beide beim Technikfreund machen lassen und laufen bestens.
11  Do Okt 05, 2017 19:39
Eduard hat geschrieben:Wer hat denn Erfahrungen mit Firmen, die den Grafikprozessor gegen einen ohne Fehler auslöten? Es gibt seriös wirkende Angebote zwischen 225 und 300 Euro.

Habe ich gerade machen lassen.... Die Künstler der Genius Bar teilten mir einen Totalschaden mit, den ich aber für rund 300 gelöst habe :-)
Greetz Henni
Mein Tag hat auch nur 24 Stunden.... Aber wenn´s nicht reicht, nehme ich halt noch die Nacht dazu.

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
12  Fr Okt 06, 2017 10:17
Eduard hat geschrieben:Wer hat denn Erfahrungen mit Firmen, die den Grafikprozessor gegen einen ohne Fehler auslöten? Es gibt seriös wirkende Angebote zwischen 225 und 300 Euro.

Hab ich doch oben schon verlinkt. Wenn Du in Süddeutschland bist würde ich noch eine gute Werkstatt in Herrenberg kennen.
Gruß, Jörg

ImpCaligula

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: ROM
13  Fr Okt 06, 2017 12:33
Macci hat geschrieben:Okay, das wusste ich nicht. Dann hatte Eduard natürlich wirklich keine Chance, sorry!

Nein leider... Apple tauscht nur aus bei defekten Geräten nicht aber prophylaktisch.

Problem ist, dass die verbaute GPU - egal ob die AMD aus 2011 oder die nVidia aus 2012/13 - ab Werk thermisch einfach schlecht designed ist. Eigentlich sind so gesehen alle GPUs "defekt" - oder anders gesagt, mit eingebauter "Zeitbombe". Denn irgendwann geht die GPU einfach aufgrund der schlechten Thermik durch...

http://apfelstudio.net/amd-grafikkarten ... -imac-2011

Text gilt auch für die 2012/13er nVidia Retina. Wichtig ist - keine Werkstatt nehmen die den Chip backt. Oder gar nur herum lötet. Der Chip muss raus und gegen einen Chip der neuen Revision getauscht werden. Daher sind Angebote um die 250-300 Euro auch als seriös an zu sehen.

Bei Angeboten um die 150 Euro wäre ich vorsichtig, denn der (neue) Chip ist einfach teuer und um den Preis wird irgendwo gespart.

technikfreund
smartmod
apfelstudio

Da kann man es machen lassen. Haben auch gute Referenzen und Bewertungen.
Oderint dum metuant!

spock

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: im tiefsten Taunus
14  Fr Okt 06, 2017 13:14
Problem ist, dass die verbaute GPU - egal ob die AMD aus 2011 oder die nVidia aus 2012/13 - ab Werk thermisch einfach schlecht designed ist. Eigentlich sind so gesehen alle GPUs "defekt" - oder anders gesagt, mit eingebauter "Zeitbombe". Denn irgendwann geht die GPU einfach aufgrund der schlechten Thermik durch...


was ist mit den Mid 2012 MacBook Pro ohne Retinadisplay/mit DVD Laufwerk und nVidia 650GT GPU (9.1, A1286) ?

bei diesen Modellen gab es diese massiven Probleme m.W. nicht
Himmelherrgottsakramentkruzifixhallelujamileckstamarschscheissgelumpfareckst........

ImpCaligula

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: ROM
15  Fr Okt 06, 2017 13:57
spock hat geschrieben:
was ist mit den Mid 2012 MacBook Pro ohne Retinadisplay/mit DVD Laufwerk und nVidia 650GT GPU (9.1, A1286) ?

bei diesen Modellen gab es diese massiven Probleme m.W. nicht


AMD "Bug"
iMac 2011
MacBook Pro 17" 2011
MacBook Pro 15" 2011

nVidia "Bug"
MacBook Pro 15" 2012
MacBook Pro Retina 15" 2012-2013

Das normale 15er non Retina mit der GT650M ist ja auch auf der Apple Webseite aufgelistet. Wird aber seit dem 31.12.2016 auch nicht mehr kostenlos getauscht / repariert.

Wobei Apple auch nicht mehr repariert, wenn man zahlen würde, da die Modelle inzwischen Vintage Status haben und Apple keine Ersatz LogicBoards mehr auf Lager hat.
Oderint dum metuant!

spock

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: im tiefsten Taunus
16  Fr Okt 06, 2017 15:28
Das normale 15er non Retina mit der GT650M ist ja auch auf der Apple Webseite aufgelistet


- hast Du einen Link ?!

ich weiss nur vom MBP Retina 15" 2012-2013 und den älteren MacBook Pro (15", Anfang 2011), MacBook Pro (15", Ende 2011), MacBook Pro (17", Anfang 2011) und MacBook Pro (17", Ende 2011)

das 15" MBP Mid 2012 ist m.W. nirgendwo erwähnt - ich habe 4 MBP Mid 2012 im Einsatz, produziert zwischen Mitte 2012 bis 03/2013 - keine Seriennummer war jemals für eine Applereparatur qualifiziert, das hatte ich rechtzeitig geprüft, als die Aktionen noch liefen ;
deshalb ging ich immer davon aus , dass diese Serie nicht betroffen war ;
Himmelherrgottsakramentkruzifixhallelujamileckstamarschscheissgelumpfareckst........

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
17  Sa Okt 07, 2017 12:29
Schau doch im Systemprofiler mal nach was für GraKas da drin sind. Anhand dessen bekommt man doch raus ob es eine "Zeitbombe" ist oder nicht.
Gruß, Jörg

spock

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: im tiefsten Taunus
18  Sa Okt 07, 2017 17:26
Ich weiss ja genau, welche GraKa bei mir an Bord ist:
es ist - wie bei diesem Modell immer - die NVIDIA GeForce GT 650M mit 512 bzw. 1024 MB ;

ich meinte halt sicher zu wissen, dass eben diese GPU nicht betroffen ist (habe es seinerzeit für jedes meiner 4 Geräte über SN/Apple support geprüft), weshalb mich die Aussage von ImpCaligula etwas irritiert hat ;

habe den Fred hier ja nicht gestartet - will nur nicht, dass User verunsichert werden, die gar nicht betroffen sind....

theoretisch sind viele Laptops thermisch als kritisch zu betrachten - demnach wären fast alle Apple Laptops "Zeitbomben" - ist das so ?!


gruß, spock
Himmelherrgottsakramentkruzifixhallelujamileckstamarschscheissgelumpfareckst........

ImpCaligula

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: ROM
19  So Okt 08, 2017 15:44
Das 2012-2013 ist betroffen egal ob Retina oder bin Retina. Wobei Retina 2012-13 und non Retina 2012. Es ist ja nicht das Gerät an sich betroffen - sonder die Nvidia GT650M.

Woher ich das weiß... habe eine Apple Werkstatt hier in Stuttgart und wir arbeiten mit Apple u.a. direkt zusammen.

Hier sind auch aktuell genügend MBP Deiner Bauhreihe gerade aktuell in der Werkstatt wegen der GPU...wie die ganzen anderen Modelle auch.
Oderint dum metuant!

Rotweinfreund

Online

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
20  So Okt 08, 2017 21:31
ImpCaligula hat geschrieben:Woher ich das weiß... habe eine Apple Werkstatt hier in Stuttgart und wir arbeiten mit Apple u.a. direkt zusammen.
Aber Hallo!

Da packe ich doch die Gelegenheit beim Schopf und bitte dich, mal dein fachliches Auge über diesen meinen Beitrag schweifen zu lassen. :one:

NB: kann ganz entspannt, kurz und knackig gehalten werden, denn den Rechner habe ich von der Backe.
Mich würde lediglich eine weitere Meinung interessieren.

ImpCaligula

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: ROM
21  Mo Okt 09, 2017 9:47
Da schaue ich doch gerne mal rüber....
Oderint dum metuant!

spock

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: im tiefsten Taunus
22  Mo Okt 09, 2017 12:14
Hier sind auch aktuell genügend MBP Deiner Bauhreihe gerade aktuell in der Werkstatt wegen der GPU...wie die ganzen anderen Modelle auch.


Danke für die Info - dann habe ich offensichtlich bisher Glück gehabt;
- die Sache mit der "Zeitbombe" ist allerdings nicht so schön, ich halte aus vielen schon hier geposteten Gründen nämlich an genau dieser Serie (mid 2012, non-retina) fest...

Danke Apple...
Himmelherrgottsakramentkruzifixhallelujamileckstamarschscheissgelumpfareckst........

ImpCaligula

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: ROM
23  Mo Okt 09, 2017 12:17
Falls es Dich tröstet - die nVidia GT650M fällt sehr selten aus.

Wir bekommen in der Woche etwa 1-2 neue Reparatur Aufträge rein mit einem 2011er Modell mit der AMD GPU. Die 2012/13 Modelle mit der nVidia GT650M GPU kommen pro Jahr etwa 2-3x rein! Das zur Relation. Da musst Dir echt weniger Sorgen machen.

Und wenn - für 250 Euro bekommst eine neue GPU verlötet und erfreust Dich weitere Jahre an Deinem Gerät.
Oderint dum metuant!

Eduard

Offline



  • Wohnort: Idar-Oberstein
24  Di Okt 24, 2017 14:18
Rechner zurück, Fa Witcomp Zirndorf, ca. 250 Euro, flotte Reparatur, neuer Prozessor AMD Radeon HD 6750M, läuft wieder tadellos! Hoffentlich noch sehr lange!

Eduard

Offline



  • Wohnort: Idar-Oberstein
25  Di Okt 24, 2017 17:01
Der Prozessor ist vermutlich ein anderer, der Name oben erscheint noch im Systemprofiler.

Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder