Die Software-Qualitätsprüfer von Apple haben alle Urlaub

  • Autor
  • Nachricht

maiden

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: zu nah an Kaputtgart
1  Mo Dez 04, 2017 17:24
iOS11-Datum-Fehler steckt auch in macOS:
https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/ ... 07598.html

Nach jüngstem iOS-Update Probleme mit Lightning-Kabeln und FaceID:
https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/ ... 08112.html

Oder sie arbeiten alle in der Scheißhaufen-Emojie-Abteilung.

Wird immer peinlicher. Mit jedem Update kommt ein neuer Bug.
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann
2  Mo Dez 04, 2017 20:46
Klar haben die auch alle Urlaub.
Sind ja keine Sklaven oder Zwangsarbeiter...
Bedenkt man, dass dies auch bei jedem Tauziehen die Maxime ist, ist es eine ziemlich unüberlegte Parole, die Chefs gerne ausgeben, wenn sie mit ernster Mine sagen:“Wir müssen alle an einem Strang ziehen.“

maiden

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: zu nah an Kaputtgart
3  Mo Dez 04, 2017 21:46
sie sollten nicht alle auf einmal gehen. Was da in den letzten Wochen von Apple an die Nutzer losgelassen wurde, ist nur noch peinlich.
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann
4  Mo Dez 04, 2017 22:05
maiden hat geschrieben:sie sollten nicht alle auf einmal gehen.

Das kann aber gut möglich sein, da Apple - wie du ja auch schon selber herausgefunden hast - derzeit einen calendar bug hat...
Bedenkt man, dass dies auch bei jedem Tauziehen die Maxime ist, ist es eine ziemlich unüberlegte Parole, die Chefs gerne ausgeben, wenn sie mit ernster Mine sagen:“Wir müssen alle an einem Strang ziehen.“

maiden

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: zu nah an Kaputtgart
5  Mo Dez 04, 2017 22:25
stimmt, da es den 13. Monat nicht gibt, kommen sie einfach nicht mehr
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann

Zurück zu Pods, Pads, Phones

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ghostuser