wir sind aktuell bei 2655 Emojis angekommen

  • Autor
  • Nachricht

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
31  Mi Nov 01, 2017 23:13
Schon klar. Aber es widerspricht deiner Definition von Smileys bzw. Emojis.

:D

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
32  Mi Nov 01, 2017 23:19
Es handelt sich um Emoticons. https://de.wikipedia.org/wiki/Emoticon

Emojis gehen auf japanische Telefongesellschaften zurück.
33  Mi Nov 01, 2017 23:22
Du wolltest doch jetzt einfach nur noch zusätzlich das Wort Emoticons ins Spiel bringen, gibs doch zu :D

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
34  Mi Nov 01, 2017 23:27
Wenn ich schon die Wikipedia befrage ... :D

Aber suchen werde ich die Dinger nicht auf meinem Mac. Bisher hat er sie mir zum Glück vorenthalten. :banana:

Rotweinfreund

Online

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
35  Do Nov 02, 2017 0:22
… nur 1 Klick:
Bild 2017-11-02 um 00.10.35.png
Bild 2017-11-02 um 00.10.35.png (26.1 KiB) 378-mal betrachtet


@majka: danke für deine Antwort. Aber dann scheint es doch (zum Glück) nicht den Stellenwert zu haben, den ich zuerst aufgrund deines Postings vermutete. Bezeichnenderweise gibt die deutsche Suche, wenn überhaupt, nur Fundstellen wie oben verlinkt aus.

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
36  Do Nov 02, 2017 0:29
Du hast immer seeehr seltsame Farbkombinationen in deinen Screenshots. Und die Tastaturübersicht habe ich nicht in der Menüleiste, ich schreibe ohnehin nur deutsch und englisch, das kriege ich mit meiner eingestellten Tastaturbelegung hin ;)

Rotweinfreund

Online

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
37  Do Nov 02, 2017 0:50
seeehr seltsame Farbkombinationen in deinen Screenshots.
die Konstante ist das Win95- Grün, für alles andere kann ich nichts. :-P

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
38  Do Nov 02, 2017 7:25
:D
39  Do Nov 02, 2017 9:05
majka hat geschrieben:
mama hat geschrieben:das will ich jetzt ’mal nicht sagen; ich hab nur den Überblick über dieses Dinger verloren, weiß nicht, wie ich das finde, das ich gerade suche und häufig auch nicht, was die einzelnen bedeuten. So ’ne Art "Objektinfo" wär für mich auf dem Handy nicht schlecht - jetzt ersthaft. :cry:

https://emojipedia.org

Danke (immerhin erleichtert das die Suche, wenn auch ein wenig umständlich)
40  Do Nov 02, 2017 9:41
Rotweinfreund hat geschrieben:Aber dann scheint es doch (zum Glück) nicht den Stellenwert zu haben, den ich zuerst aufgrund deines Postings vermutete.

Ist ja heftig. Wie man sich so über die Benutzung eine farbigen Emojis aufregen kann :( Passt jedoch irgendwie zu dem, was ich darüber denke.

duke98

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Am Rhein
41  Do Nov 02, 2017 10:33
Hat mir neulich noch mein Radio erklärt: Emoji sind kleine Bilder, das aus ASCII hieß Emoticon.

Und die Verwendung von Massen an Emoji erlebe ich nicht bei Kindern und Teens, sondern bei Muttis.
Ich hatte OSX bevor es cool war.
Ich habe Desktop Linux bevor es cool wird.
42  Do Nov 02, 2017 11:54
majka hat geschrieben:2010 gab es noch 722 Emoji-Zeichen. Mittlerweile sind es schon 2834.
Und ich denke, irgendwann werden noch bewegte hinzukommen...


Um genau zu sein: Morgen ist es soweit. Das Animoji kommt dazu...
Bedenkt man, dass dies auch bei jedem Tauziehen die Maxime ist, ist es eine ziemlich unüberlegte Parole, die Chefs gerne ausgeben, wenn sie mit ernster Mine sagen:“Wir müssen alle an einem Strang ziehen.“

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
43  Do Nov 02, 2017 22:50

maiden

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: zu nah an Kaputtgart
44  Fr Nov 03, 2017 21:37
Herr schmeiß Hirn runter
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann

Rotweinfreund

Online

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
45  Fr Nov 03, 2017 22:06
Herr scheiß Hirn runter
46  Sa Nov 04, 2017 13:01
Bedenkt man, dass dies auch bei jedem Tauziehen die Maxime ist, ist es eine ziemlich unüberlegte Parole, die Chefs gerne ausgeben, wenn sie mit ernster Mine sagen:“Wir müssen alle an einem Strang ziehen.“

maiden

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: zu nah an Kaputtgart
47  Mo Nov 06, 2017 21:16
Rotweinfreund hat geschrieben:Herr scheiß Hirn runter

oder so ...
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann

Änne

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: NRW, Münsterlandtor Pott
48  Di Nov 07, 2017 18:05
Ja, kleine Fratzen kann Apple gut.
Ich bin dermaßen angep.......
Bisher hatte ich ein schickes 3 GS in Betrieb, weil ich tatsächlich nur die Telefonfunktion nutze.
2,5 - 3 Tage ohne nachladen zu müssen. Nun habe ich mir ein 5S gegönnt, als neues Gerät eingerichtet (was natürlich bedeutet, dass man das neueste IOS draufgebraten bekommt).
Alles ausgeschaltet, reine Telefonfunktion, keine aktiven Apps, überall Siri deaktiviert, keine Ortungsdienste, kein mobiles Netz.
Heute Morgen 100% Ladung, heute Mittag (1erhaltenen Anruf) 61%.
Wenn das so weitergeht schiebe ich die SIM wieder ins 3GS.
Ich weiss nicht, ob die bei Apple alle koksen :?
Man vermisst wirklich S.J.
Ich glaube, nein bin davon überzeugt, dass unter ihm so ein grottiges IOS nicht herausgegangen wäre.

Musste mal sein :klimper:
49  Di Nov 07, 2017 18:59
Ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber "nur zum telefonieren" würde ich mir jetzt kein Smartphone zulegen. (Nur) dafür gibt es besseres, meine ich...
Bedenkt man, dass dies auch bei jedem Tauziehen die Maxime ist, ist es eine ziemlich unüberlegte Parole, die Chefs gerne ausgeben, wenn sie mit ernster Mine sagen:“Wir müssen alle an einem Strang ziehen.“

Änne

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: NRW, Münsterlandtor Pott
50  Di Nov 07, 2017 19:10
Nun ja, ich brauche es beruflich, habe 70 Kontakte drauf, die ausschliesslich mobil telefonieren.
Nun könnte ich zwar mein altes Motorola Startac nehmen (liegt noch in der Schublade), ist reine Liebhaberei.
Manchmal spinne ich halt ein wenig. :klimper:
Das ändert aber nichts an der Batteriezehrenden IOS Version.
51  Di Nov 07, 2017 19:13
Änne hat geschrieben:Das ändert aber nichts an der Batteriezehrenden IOS Version.

Eh nicht... ;)
Bedenkt man, dass dies auch bei jedem Tauziehen die Maxime ist, ist es eine ziemlich unüberlegte Parole, die Chefs gerne ausgeben, wenn sie mit ernster Mine sagen:“Wir müssen alle an einem Strang ziehen.“

satzknecht

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: n0ll8chtn9un
52  Mi Nov 08, 2017 12:48
AndreasG hat geschrieben:Alle, die Kinder im Teeager-Alter haben, sollte mal einen Blick auf deren Whatsapp- und was auch immer Texte werfen.

Keine Angst, die Gefahr, dass Privatsphäre verletzt wird, besteht, nicht. Das sind kryptische Texte bestehend aus 90% Abkürzungen (oft mit allen Varianten der falschen Schreibweise), gespickt mit komplett sinnfreien Emojis... :frown:


Okay, dann bist du aber nicht mehr ganz auf dem Stand der Dinge: Hier (Tochter Nr. 1) wird ja quasi nur noch "aus Versehen" geschrieben - Audio- bzw. Videonachrichten sind im Prinzip der "Gold Standard" - es wär eigentlich ein iPhone 5S mit 256 GB notwendig ... :frown:
Mit Druckdaten spielt man nicht!

carlos.D

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Wien
53  Mo Nov 13, 2017 9:42
Änne hat geschrieben:Heute Morgen 100% Ladung, heute Mittag (1erhaltenen Anruf) 61%.


Ich benutze ein iPhone SE mit in etwa den gleichen Einstellungen wie Du.
Ein bis drei Anrufe täglich und nach 2 Tagen immer noch 30% Ladung.
Also entweder hat Dein Phone einen Hau, oder es sind doch noch nicht alle Hinergrundverbraucher abgestellt.
Vorherige

Zurück zu Pods, Pads, Phones

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder