Single user mode - warum kann ich nix eingeben?

  • Autor
  • Nachricht

maiden

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: zu nah an Kaputtgart
1  Sa Dez 02, 2017 0:13
Wenn ich den Mac im single user mode starte um per fsck -fy ne Prüfung durchzuführen, kann ich nichts eingeben. Der mac reagiert auf keine Taste.
Und ich frage mich warum.

Tastatur ist per Kabel angeschlossen. Hatte sie auf deutsche, wie auch US-Belegung umgestellt und getestet. Nix geht.
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann

armin

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
2  Sa Dez 02, 2017 0:19
und sonst funktioniert die Tastatur?
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.

maiden

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: zu nah an Kaputtgart
3  Sa Dez 02, 2017 0:53
jep.
Ich bin das auch so gewohnt, dass sogar die Funk-Taste geht. Aber die geht auch nicht.
Sonst aber beide.

Ich frage mich auch ob der Cursor nicht eigentlich blinken müsste. Tut er jedenfalls nicht. Bin mir aber auch nicht sicher ob das früher so war.
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann

Kate

Offline

Benutzeravatar

Site Admin




  • Wohnort: B,NL,D
4  Sa Dez 02, 2017 10:43
Funk-Taste?? was ist das für ein Keyboard ... ich tippe auf Schwierigkeiten mit der Tastatur. Der Cursor blinkt nicht im SUM.
5  Sa Dez 02, 2017 10:45
Darf man den Single-User-Mode auch verwenden, wenn man - so wie ich - verheiratet ist?

eknw
Bedenkt man, dass dies auch bei jedem Tauziehen die Maxime ist, ist es eine ziemlich unüberlegte Parole, die Chefs gerne ausgeben, wenn sie mit ernster Mine sagen:“Wir müssen alle an einem Strang ziehen.“

maiden

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: zu nah an Kaputtgart
6  Sa Dez 02, 2017 12:13
Kate hat geschrieben:Funk-Taste?? was ist das für ein Keyboard ... ich tippe auf Schwierigkeiten mit der Tastatur. Der Cursor blinkt nicht im SUM.

die Funk-Tastatur ist von Logitech.
Die funktionierte früher im single user mode.
Diesmal aber nicht.
Also habe ich die Apple-Tastatur (Alu, Kabel) angeschlossen, Neustart gemacht, im single user mode gestartet.
Aber ich kann trotzdem nichts eingeben.

Habe dann auf US umgestellt, dachte dass es vielleicht damit zu tun hat, geht aber auch nicht. Wieder zurück auf deutsch umgestellt. geht aber nicht.

Auch die Apple-Tastatur funktioniert sonst aber einwandfrei.

Ist egal, welche Taste ich drücke. Im singe user mode reagiert der Rechner auf keinerlei Eingaben
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann

maiden

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: zu nah an Kaputtgart
7  Sa Dez 02, 2017 12:14
Stromer hat geschrieben:Darf man den Single-User-Mode auch verwenden, wenn man - so wie ich - verheiratet ist?

eknw

das nennt sich masturbieren, hat aber mit dem Thema hier nichts zu tun.
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann

armin

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
8  Sa Dez 02, 2017 13:16
um welchen mac geht es und um welche apple-tastatur? Ich lese gerade, dass ältere iMacs mit neueren Apple-USB-Tastaturen im Single User Mode nicht funktionieren sollen.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.

maiden

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: zu nah an Kaputtgart
9  Sa Dez 02, 2017 13:21
iMac (21.5 Zoll, Mitte 2011)
2,5 GHz Intel Core i5

Die Tastatur stammt vom 2009er iMac Core 2 duo.
Da dürfte sich nichts geändert haben.
Die funktioniert ja ansonsten
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann

armin

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
10  Sa Dez 02, 2017 13:29
Tja, hilft alles nix. Andere USB-Ports ausprobieren, aktiven USB-Hub ausprobieren, andere Tastaturen ausprobieren. Danach kann man sich dann mal die Treiber-Lage im Single-User-Mode anschauen, aber davon habe ich null Plan und müsste mich erst einarbeiten. :)
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.

maiden

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: zu nah an Kaputtgart
11  Sa Dez 02, 2017 13:37
das ist merkwürdig. Man findet im Netz so einige Meldungen auch in den Apple Foren zu diesem Problem, aber halt keine Lösung.
Ich habe das ja mit dem alten Mac selten gemacht. Aber da funktioniert das. Umso mehr wunderts mich jetzt.
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
12  Sa Dez 02, 2017 13:42
armin hat geschrieben:um welchen mac geht es und um welche apple-tastatur? Ich lese gerade, dass ältere iMacs mit neueren Apple-USB-Tastaturen im Single User Mode nicht funktionieren sollen.
So etwas kann ich bestätigen: an einem iMac Core Duo, Early 2006, ist die alt-Taste einer Alu-Tastatur ohne Funktion, wenn ich z.B. das darauf befindliche Startvolume Boot Camp (Win 10) aufrufen möchte.
Ich greife dann auf die uralt Tasta eines iMac G3 zurück.

maiden

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: zu nah an Kaputtgart
13  Sa Dez 02, 2017 15:01
naja, soweit ich das überblicke, liegen die Alu-Tastatur vom 2009er und 2011er nicht so weit auseinander oder unterscheiden sich. Aber hier geht ja keine Taste, egal was ich drücke. Null Reaktion. Auch an anderen Ports nicht.
Im normalen Nutzer-Modus funktioniert da alles.
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann

maiden

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: zu nah an Kaputtgart
14  So Dez 03, 2017 14:31
welche andere Möglichkeit gibt es denn, diese Prüfung und gegebenenfalls Reparatur durchzuführen, wenn fsck -fy per sum nicht funktioniert?

Komm ich da mit einem bootfähigen Stick zu Potte?
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann

Rotweinfreund

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Vier-Tore-Stadt
15  So Dez 03, 2017 14:59
Eine Idee wäre noch, den fsck von der Recovery- Partition via Terminal zu starten, weiss aber nicht genau, wie man da in das Verzeichnis der Apple_HFS_deine_Festplatte kommt.
Den Identifier mit diskutil list rausbekommen wäre nicht das Ding, aber dann wie weiter …

maiden

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: zu nah an Kaputtgart
16  So Dez 03, 2017 21:21
tja, weiß ich auch nicht
Toleranz wird zum Verbrechen, wenn sie dem Bösen gilt

Thomas Mann

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder