Stick partitionieren für Installationsstick?

  • Autor
  • Nachricht
1  Mo Nov 20, 2017 17:14
ich hab grad keinen 8 GB-Stick zur Hand, sondern nur größere; könnte ich einen solchen (64 GB) partitionieren, um einen Installtionsstick zu erstellen, oder macht ein solches Vorgehen den Stick als Installtionsmedium unzuverlässig?
(wenn ich hier am MP des Schritt zum Sierra wage, will ich mir möglichst viele Wege zurück zu el Capitan offen halten).
Danke
2  Mo Nov 20, 2017 17:17
Ich glaube zu wissen, dass man USB-Sticks nicht partitionieren kann.
Aber wie es so schön heisst: Glauben heisst nicht wissen ;)

Probier's einfach aus. Entweder, das Festplattendienstprogramm lässt es zu oder eben nicht. Aber selbst wenn man USB-Sticks partitionieren kann, ist es höchst fraglich, ob man von einer dieser Partitionen booten kann.
3  Mo Nov 20, 2017 18:55
Ich habe einen Stick partitionirt und davon 10.11 installiert. Nur das Installationgedöhns von 10.6.8 ließ sich nicht draufbringen, weil unter Capitan partitionirt.
...something really great for later next year...

TOM

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Taunus Hills
4  Di Nov 21, 2017 11:34
mama hat geschrieben:ich hab grad keinen 8 GB-Stick zur Hand, sondern nur größere; könnte ich einen solchen (64 GB) partitionieren, um einen Installtionsstick zu erstellen, .....
Ja, das funktioniert.
Gruß TOM

Gewalt, egal von wem und gegen wen, lehne ich ab!

MacJoerg

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Rottenburg a.N.
5  Di Nov 21, 2017 12:41
Wozu? Nimm den einfach. Es heisst doch nur dass man einen USB-Stick mit mindestens 8GB braucht.
Gruß, Jörg
6  Di Nov 21, 2017 16:45
erstmal danke für die vielfältigen Äußerungen; die mir dann doch so vielfältig erschienen, dass ich gerade für meinen Zweck einen neuen 8-GB-Stick gekauft habe. :-)

armin

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
7  Di Nov 21, 2017 17:53
Natürlich kann man Sticks partitionieren, und auch so, dass sich gleichzeitig Installationsgedöhns für alles zwischen 10.6 und 10.13 darauf findet.
Im Übrigen bin ich der Meinung, dass ein bereits stattgefunden habender Neustart die Voraussetzung dafür sein sollte, einen Thread im Hard- oder Software-Brett zu eröffnen.

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ariston