Werbeblocker verlieren Wirkung

  • Autor
  • Nachricht

Macfan

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
61  Do Nov 02, 2017 11:47
Stromer hat geschrieben:
Ohne mich jetzt in der Branche auszukennen: Wer einen miesen Job macht, weil er mies bezahlt wird, wir nie mehr aus dem Teufelskreis ausbrechen können. So einer hat doch schon längst innerlich gekündigt.


Da habe ich mich missverständlich ausgedrückt. Es müsste heißen: Er wird mies bezahlt und so unter Zeitdruck gesetzt, das er seinen Job gar nicht besser machen kann.


Stromer hat geschrieben: Und auch Dir würde ich raten, den Job zu wechseln (so das denn nur irgendwie möglich ist) wenn du schon soweit bist, wissentlich fehlerhafte Arbeit abliefern zu müssen. Wenn man keine Zeit mehr hat Fehler zu korrigieren, dann stimmt ganz böse was nicht mehr mit den Abläufen.


Völlig richtig, die Abläufe stimmen nicht mehr und das ist nicht nur in unserer Firma so.

Stromer hat geschrieben:Und Du bist Dir ganz sicher, das würde sich mittel- bis langfristig verbessern, wenn wir alle unserer Werbeblocker wieder deinstallieren und diese zugepflasterten und blinkenden Bildschirme bereit zu ertragen wären?


Ich glaube eher, dass der Zug schon abgefahren ist und das Ertragen der Werbung allenfalls einen kleinen Aufschub bedeuten würde.
Gruß

Thorsten

Diese Signatur enthält Content von UMG. Sie ist in deinem Land nicht verfügbar.
62  Do Nov 02, 2017 12:36
Hmm?
Also ist der Weg Deiner Meinung nach schon vorgegeben?
Der Qualitätsjournalismus geht komplett den Bach runter und wir müssen alle denselben, zwar werbefreien, aber dafür mit Rechtschreib-, Inhalts- und sonstigen Fehlern gespickten Einheitsbrei, den irgendwer irgendwo lieblos zusammengekocht hat fressen?
Bedenkt man, dass dies auch bei jedem Tauziehen die Maxime ist, ist es eine ziemlich unüberlegte Parole, die Chefs gerne ausgeben, wenn sie mit ernster Mine sagen:“Wir müssen alle an einem Strang ziehen.“

Macfan

Offline

Benutzeravatar



  • Wohnort: Berlin
63  Do Nov 02, 2017 12:44
Genau!
Gruß

Thorsten

Diese Signatur enthält Content von UMG. Sie ist in deinem Land nicht verfügbar.
64  Do Nov 02, 2017 12:49
Danke, ich hab keinen Hunger mehr... ;)
Bedenkt man, dass dies auch bei jedem Tauziehen die Maxime ist, ist es eine ziemlich unüberlegte Parole, die Chefs gerne ausgeben, wenn sie mit ernster Mine sagen:“Wir müssen alle an einem Strang ziehen.“
65  Do Nov 02, 2017 12:51
:oops: :lol:

Wolke

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Berlin
66  Mo Nov 06, 2017 14:49
Ich habe zwar nur mit gelesen. Bin sehr froh über diese Diskussion. Danke!
67  Mi Nov 08, 2017 15:29
Nicht mal auf dem Klo geben die Werber Ruhe:

auf dem Kartonkern der Papierrollen ist innen das logo des Ladens aufgedruckt; 7 x!
Wie krank müssen solche Hirne sein?


Atarimaster

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Ruhrgebiet
68  Mi Nov 08, 2017 15:35
Obmat hat geschrieben:Nicht mal auf dem Klo geben die Werber Ruhe:

auf dem Kartonkern der Papierrollen ist innen das logo des Ladens aufgedruckt; 7 x!
Wie krank müssen solche Hirne sein?


Ach, da kannst Du doch noch froh sein: Würde sich diese Werbung so verhalten wie jene auf Webseiten, würde sie die ganze Zeit einen Werbejingle abspielen – und jedesmal, wenn Du ein Blatt abreißen willst, entfaltet sich der coop-Propekt mit den aktuellen Sonderangeboten.
The truth is always either terrible or boring. (Sansa Stark)
69  Mi Nov 08, 2017 15:37
brrrrr... :schauder:
Du schreckst ja vor nix zurück :klimper:
:/schauder:

mac-christian

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Helvetien
70  Mi Nov 08, 2017 17:21
Ich denke nicht, dass Coop davon weiss... sonst hätten sie schon längst Abhilfe geschaffen und dafür gesorgt, dass das Corporate Design eingehalten wird. Ein blaues Coop-Logo gibt es nicht!
71  Mi Nov 08, 2017 17:41
Orange/Braun wäre an diesem Ort etwas zu vorbelastet :-)


Wer soll denn das da reingemalt haben, wenn nicht der Coop?
Aldi Süd? Lidl?

TOM

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Taunus Hills
72  Mi Nov 08, 2017 19:09
Mich wundert in diesem Fall schon die Überlegung der Werbeleute, das auf diese Art Kunden an ein Unternehmen gebunden werden sollen.
Allerdings hat Obmat ja darauf reagiert. Kann mich nicht erinnern ob ich jemals das innere der Klorolle inspiziert habe. :?

@Obmat was hat dich denn darauf aufmerksam werden lassen?
Gruß TOM

Gewalt, egal von wem und gegen wen, lehne ich ab!

Nick

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Am Rande des Wahnsinns
73  Mi Nov 08, 2017 19:20
TOM hat geschrieben:Mich wundert in diesem Fall schon die Überlegung der Werbeleute, das auf diese Art Kunden an ein Unternehmen gebunden werden sollen.
Allerdings hat Obmat ja darauf reagiert. Kann mich nicht erinnern ob ich jemals das innere der Klorolle inspiziert habe. :?

@Obmat was hat dich denn darauf aufmerksam werden lassen?



:super: wahrscheinlich war der Akku alle und kein Ladekabel zur Hand :one:
Ich bin mit der Gesamtsituation unzufrieden.
74  Mi Nov 08, 2017 19:35
:lol: :lol: hänge nicht so oft am handy, akku selten leer...

na ja, habe es einfach gesehen, als ich die Packung öffnete... einfach so.
Bin ja auch nicht reingekrochen o. ä. 8)
Natürlich: für das Foto hilet ich das iPhone nahe dran...

mac-christian

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Helvetien
75  Mi Nov 08, 2017 20:42
Obmat hat geschrieben:Wer soll denn das da reingemalt haben, wenn nicht der Coop?
Aldi Süd? Lidl?

Eher der Hersteller - Hakle oder Wepa oder... - damit er die Aktionsrollen für Coop mit weniger Blättchen dran von den "normalen" besser unterscheiden kann.
76  Mi Nov 08, 2017 21:28
dafür nen solchen Aufwand betreiben?
Kostet ja nur....

Wenn das so ist, wie Du es beschreibst:

An deren Stelle würde ich eher das hauseigene Papier innen - na ja: "verschönern"

robdus

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: Düsseldorf
77  So Nov 19, 2017 20:29
Macfan hat geschrieben:Genau!

Schauder mal die Seite der Rheinischen Post an. Das ist hier lokal die größte Tageszeitung in nrw. Da wird dir schlecht.
Vorherige

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: iStoffel