USB-Stick für MacBook Air 11" A1370 - 10.6.4

  • Autor
  • Nachricht

Crazy&Hoarse

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: wo ned amoi Fux'n Has sich Guade Nacht song
1  Do Jan 19, 2017 23:27
Für mein Ersatz-MacBook Air 11" A1370 (2010) suche ich den entsprechenden bootfähigen USB-Stick ab 10.6.4

Ein funktionierender USB-Stick-Klon tut es auch.

Danke, C&H
Quod licet bovi, non licet Iovi - Was dem Ochsen erlaubt ist - Jupiter ist es nicht erlaubt.
2  Fr Jan 20, 2017 8:09
Dazu brauchst Du doch bloss einen billigen Memory-Stick und ein Installations-Image von OSX in der gewünschten Version. Dann mit CCC auf den Stick klonen.

Oder fehlt Dir das/ein OSX-Installations-Image?

Crazy&Hoarse

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: wo ned amoi Fux'n Has sich Guade Nacht song
3  Fr Jan 20, 2017 10:05
AndreasG hat geschrieben:Dazu brauchst Du doch bloss einen billigen Memory-Stick und ein Installations-Image von OSX in der gewünschten Version. Dann mit CCC auf den Stick klonen.

Oder fehlt Dir das/ein OSX-Installations-Image?


Nur die DVD-Retail-Version von 10.6.3 liegt hier vor - bei eBucht werden etliche 10.6.4 Install-DVD angeboten, aber eben nur für spezielle Macs wie z.B. iMac, MacBook Pro etc.

Und einen bootfähigen USB-Stick mit Snow Leopard lässt sich m.E. nur mit dem alten FPDP (bis 10.10.) herstellen, wo es noch die Wiederstellfunktion gibt.

10.6.8 landete schließlich nur mit einem massiv zeitaufwändigen Workaround auf das MBA:

- Installation von 10.6.3-DVD auf ein 2006er MacBook
- Installation des ComboUpdate 10.6.8.
- Klonen auf eine ext. Partition
- Booten des MBA von dieser Partition
- Klonen der ext. Partition auf das MBA

Das ganze Theater könnte ich mir ersparen, wenn nicht immer wieder auf die alten PPC-Programme (Adobe CS2) zurückgegriffen werden müsste.
Quod licet bovi, non licet Iovi - Was dem Ochsen erlaubt ist - Jupiter ist es nicht erlaubt.

Änne

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: NRW, Münsterlandtor Pott
4  Fr Jan 20, 2017 12:41
Und wie wäre es auf einem USB Stick ein 10.6.8 zu haben und dann mit SuperDuper das Ganze auf das Air zu klonen?

Crazy&Hoarse

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: wo ned amoi Fux'n Has sich Guade Nacht song
5  Fr Jan 20, 2017 13:19
Änne hat geschrieben:Und wie wäre es auf einem USB Stick ein 10.6.8 zu haben und dann mit SuperDuper das Ganze auf das Air zu klonen?


Dann müsste ich mir einen 32 GB Stick zulegen und es somit mal probieren.

Aber ich werde es langsam leid, meine Zeit damit zu verschwenden.
Quod licet bovi, non licet Iovi - Was dem Ochsen erlaubt ist - Jupiter ist es nicht erlaubt.

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
6  Fr Jan 20, 2017 13:28
Wie oft installierst du denn das MBA neu?

Crazy&Hoarse

Offline

Benutzeravatar


  • Wohnort: wo ned amoi Fux'n Has sich Guade Nacht song
7  Fr Jan 20, 2017 13:30
Macci hat geschrieben:Wie oft installierst du denn das MBA neu?


Was soll die Frage?
Quod licet bovi, non licet Iovi - Was dem Ochsen erlaubt ist - Jupiter ist es nicht erlaubt.

Macci

Offline

Benutzeravatar

Moderator




  • Wohnort: Leibzsch
8  Fr Jan 20, 2017 13:40
Die Frage ist eine nach dem Aufwand, der sinnvoll ist.
Wenn du aus bestimmten Gründen einmal pro Woche einen kompletten Reset machen willst, lohnt sich die Erstellung eines entsprechenden Images auf einem externen Speichermedium.
Wenn du jedoch nicht oft neu installieren musst, solte ein gescheites Backup doch ausreichen, oder?

Zurück zu Suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder